Einsatzfahrzeug: Rettung Lippe Sim-RTW 01

Rettung Lippe Sim-RTW 01
Rettung Lippe Sim-RTW 01

Einsatzfahrzeug-ID: V158428 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Rettung Lippe Sim-RTW 01 Kennzeichen LIP-BS 942
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Nordrhein-WestfalenLippe (LIP)
Wache k.A. Zuständige Leitstelle Leitstelle Lippe (LIP)
Obergruppe Rettungsdienst Organisation kommunaler / landeseigener Rettungsdienst
Klassifizierung Rettungswagen Hersteller Mercedes-Benz
Modell Sprinter 518 CDI Auf-/Ausbauhersteller GSF
Baujahr 2008 Erstzulassung 2008
Indienststellung 2019 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Der Ausbildungs- und Simulationsrettungswagen des Bevölkerungsschutz Kreis Lippe.

Fahrgestell: Mercedes-Benz Sprinter 518 CDI, NCV 3
Aufbau: GSF

Ausstattung u.a.:

  • Automatikgetriebe
  • Motorweiterlaufschaltung
  • Rückfahrkamerasystem Waeco + Kamera in Patientenraum jederzeit schaltbar
  • Garmin DEZL 770 LMT-D
  • Sepura HRT STP9000 mit Statusfreigabe
  • Digitale Datenerfassung mit NidaPad

Medizinische Ausstattung:

  • Fahrtrage Stollenwerk
  • Ferno Not-Tragestuhl
  • Pax P5/11L Notfallrucksack
  • Ulmer II Notfallkoffer Kind
  • Schnitzler Vakuummatratze
  • Combi-Carrear 2
  • Accuvac Rescue
  • Corpuls C³
  • Medumat Standard²

Geschichte des Fahrzeugs:

Das Fahrzeug ist als damals erster Intensivtransportwagen in Lippe von der Johanniter Unfall Hilfe Regionalverband Lippe/Höxter e.V. beschafft und betrieben worden: https://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrzeuge/76178/

Nach Ersatzbeschaffung für den ITW ist dieser im Standard-Rettungsdienst-Design umbeklebt worden und wurde als regulärer zweiter Rettungswagen der Rettungswache Horn-Bad Meinberg eingesetzt. Wann der RTW dann a.D. ging, ist nicht bekannt.

https://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrzeuge/108042/

2018 übernahm der Bevölkerungsschutz Kreis Lippe den RTW zum Ergänzen des Reserve-RTW-Pools, da sich zu dem Zeitpunkt ein regulärer Rettungswagen zum Umkoffern beim Aufbauhersteller befand. "Omma" , so der Spitzname des Rettungswagens seit Dienstbeginn bei der JUH, wurde 2019 als Reserve RTW (LIP RTW 6) a.D. gestellt und am Feuerwehrausbildungszentrum des Kreises Lippe stationiert, wo dieser im Sommer zum Ausbildungs-und Simulationsrettungswagen umbeklebt wurde. Geplant ist noch der Einbau eines Kamerasystems um im Rahmen der Notfallsanitäter aus- & Fortbildung absolut reale Arbeitsumstände zu simulieren.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Dachbalkensystem Hänsch DBS 3000
  • Martin-Horn 2297 GM
  • 2 Frontblitzer Hänsch Typ 40 Pico
  • Doppelblitz-Kennleuchten Hänsch Comet-B am Heck
  • Hänsch Typ 40 Pico RWS
  • Springlichtmodul 
Besatzung 1/1 Leistung 135 kW / 184 PS / 181 hp
Hubraum (cm³) 2.987 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 5.500
Tags
k.A.
Eingestellt am 02.12.2019 Hinzugefügt von Napscorer
Aufrufe 1854

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Lippe (LIP)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Lippe (LIP) ›

Anzeige