Einsatzfahrzeug: Florian Bad Reichenhall 40/01

Florian Bad Reichenhall 40/01
Florian Bad Reichenhall 40/01
  • Florian Bad Reichenhall 40/01
  • Florian Bad Reichenhall 40/01
  • Florian Bad Reichenhall 40/01

Einsatzfahrzeug-ID: V157426 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Bad Reichenhall 40/01 Kennzeichen BGL-FR 402
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BayernTraunstein
Wache FF Bad Reichenhall Zuständige Leitstelle Leitstelle Traunstein (TS, AÖ, BGL, MÜ)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug Hersteller MAN
Modell TGM 15.290 4x4 Auf-/Ausbauhersteller Rosenbauer
Baujahr 2012 Erstzulassung 2012
Indienststellung 2013 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF 20/16 der Freiwilligen Feuerwehr Bad Reichenhall

Fahrgestell: MAN TGM 15.290 4x4
Aufbau: Rosenbauer
Aufbautyp: AT3
Baujahr: 2012

Feuerlöschkreiselpumpe:
Typ: FPN 10-3000 / N35
Hersteller: Rosenbauer
Förderleistung: 3.500 l/min bei 10 bar
Schaumzumischung: Zumischanlage FireDOS 1000

Löschmittel:
Wasser: 1.600 l
Schaummittel: 200 l

Beladung/ Ausstattung:

  • Schleuderketten
  • Verkehrswarnanlage
  • Seilwinde Rotzler, Zugkraft: 50 kN
  • Umfeldbeleuchtung
  • Lichtmast
  • Stromerzeuger
  • Beleuchtungsgruppe
  • Rüstsatz
  • Tauchpumpe
  • Abstützsystem für PKW
  • Pneumatische Umfüllpumpe
  • Hochdruckreiniger zur Ölspurbeseitigung
  • Ein-Personen-Haspel mit Material zur Verkehrsabsicherung
  • Ein-Personen-Haspel mit B-Druckschlauch
  • D-Druckschläuche und D-Armaturen
  • Überdrucklüfter
  • 5 Pressluftatmer
  • 4 Chemieschutzanzüge (CSA) Form 2
  • Gerätesatz Absturzsicherung
  • Wärmebildkamera
  • Mehrgasmessgerät Altair 4
  • Spineboard
  • Schleifkorbtrage
  • 4-teilige Steckleiter
  • 3-teilige Schiebleiter
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 4 LED-Kennleuchtenmodule FG Hänsch, davon 2 am Heck
  • 2 Frontblitzer FG Hänsch Sputnik nano
  • Presslufthorn Max Martin 2298 GM
Besatzung 1/8 Leistung 213 kW / 290 PS / 286 hp
Hubraum (cm³) k.A. Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 15.000
Tags
k.A.
Eingestellt am 09.10.2019 Hinzugefügt von Helmut Kunert
Aufrufe 364

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Traunstein

Alle Einsatzfahrzeuge aus Traunstein ›

Anzeige