Einsatzfahrzeug: Florian Laufen 30/01 (a.D.)

Florian Laufen 30/01 (a.D.)
Florian Laufen 30/01 (a.D.)
  • Florian Laufen 30/01 (a.D.)
  • Florian Laufen 30/01 (a.D.)
  • Florian Laufen 30/01 (a.D.)
  • Florian Laufen 30/01 (a.D.)

Einsatzfahrzeug-ID: V148197 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Laufen 30/01 (a.D.) Kennzeichen LF-255
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BayernTraunstein
Wache FF Laufen Zuständige Leitstelle Leitstelle Traunstein (TS, AÖ, BGL, MÜ)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Drehleiter Hersteller Deutz
Modell FL 145 Auf-/Ausbauhersteller Metz
Baujahr 1940 Erstzulassung k.A.
Indienststellung 1963 Außerdienststellung 1981
Beschreibung

Historische Kraftfahrleiter KL 26 (DL 26+2) aus Laufen an der Salzach, aus dem oberbayerischen Landkreis Berchtesgadener Land.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Klöckner-Humboldt-Deutz L 145
  • Motor Baumuster: F6M10
  • Motorleistung: 92 KW / 125 PS bei 2.300 1/min (6-Zylinder Dieselmotor)
  • Hubraum: 9.122 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 75 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 10.640 kg
  • Leergewicht: 4.140 kg
  • Zulässige Achslast vorne / hinten: 3.540 / 7.100 kg

Hubrettungssatz:

  • Aufbau: Metz
  • Ausbau Kabine: mit Holzverkleidung
  • Leiterlänge: 26 m + 2 m von Hand ausschiebbar

Die DL ist heute noch feuerwehrtechnisch voll bestückt wie z.B. mit einem Melderfahrrad und gehört zur Sammlung der Historischen Magirus-Feuerwehrfahrzeuge Bayern e.V. (HMF) in Kienberg.

http://magirus-bayern.de/fahrzeuge/drehleiter/

Die Drehleiter war bis 1963 an der Feuerwehrschule Regensburg und von 1963 bis zur Ausserdienstellung 1981 in Laufen an der Salzach stationiert. Hier konnte sie in Verbindung mit einem Greifzug als leichter Kran verwendet werden.

Heute wird sie bei den HMF vom einstigen Fahrer aus Laufen gehegt und gepflegt.

Danke an die HMF-Mitglieder für den heißen Fototermin.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Rundumkennleuchten Eisemann RKLE 130
  • Rasselwecker
Besatzung 1/5 Leistung 92 kW / 125 PS / 123 hp
Hubraum (cm³) 9.122 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 10.640
Tags
k.A.
Eingestellt am 07.09.2018 Hinzugefügt von Helmut Kunert
Aufrufe 1337

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Traunstein

Alle Einsatzfahrzeuge aus Traunstein ›