Einsatzfahrzeug: Florian Langquaid 40/01

Florian Langquaid 40/01
Florian Langquaid 40/01

Einsatzfahrzeug-ID: V144659 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Langquaid 40/01 Kennzeichen KEH-LQ 402
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BayernLandshut
Wache FF Langquaid Zuständige Leitstelle Leitstelle Landshut (LA, DGF, KEH)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug Hersteller MAN
Modell TGM 13.290 4x4 Auf-/Ausbauhersteller Lentner
Baujahr 2014 Erstzulassung 2014
Indienststellung 2014 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF20) der Freiwilligen Feuerwehr Langquaid

Fahrgestell:

  • MAN TGM 13.290 4X4 BL
  • Motorleistung: 213 kW / 290 PS
  • Hubraum: 6871 cm³
  • Getriebe: automatisiertes 12-Gang-Schaltgetriebe ZF, MAN TipMatic
  • Antrieb: Allradantrieb mit Differentialsperre an der Hinterachse und Längssperre
  • zulässiges Gesamtgewicht: 15500 kg
  • Länge: 8600 mm
  • Breite: 2500 mm
  • Höhe: 3300 mm
  • Radstand: 4200 mm
  • Höchstgeschwindigkeit: ca. 100 km/h

Aufbau:

  • Lentner GFK

Lackierung:

  • Kabine und Aufbau in feuerrot (RAL 3000)

Löschtechnik:

  • Feuerlöschkreiselpumpe FPN10-2000 / Schaumzumischanlage Lentner
  • DZA16Schnellangriffseinrichtung 30 m in Buchten
  • Löschwasserbehälter 1600l
  • Schaummittelbehälter 200 l

Mannschaftsraum:

  • 4x Sitzplatz mit Atemschutzgerätehalterung im Mannschaftsraum, 2x in / 2x entgegen der Fahrtrichtung
  • 1x Wärmebildkamera
  • Kühlschrank
  • Fluchthauben
  • Zubehör Atemschutz
  • Gasmessgerät
  • Atemschutzüberwachung Check-Box
  • Rettungsrucksack groß
  • Pneumatische Schwenktüren

Zusatzanbauten:

  • fernbedienbarer Lichtmast pneumatisch 6x Xenon Scheinwerfer
  • Umfeldbeleuchtung in LED-Technik
  • Verkehrswarnanlage Hänsch Sputnik
  • Rückfahrkamera
  • Seilwinde Rotzler Teibmatic
  • 1x Dachkasten
  • 2x Einpersonenhaspel (Verkehr / Wasser)
  • Dynawatt-Anlage

Geräteraum 1:

  • Gerätekoffer Combi-Flare
  • Geradeschleifer
  • Multitool
  • Bohrhammer
  • Flutlichtrage mit Stativ
  • Box Chemikalienschutz
  • Watthossen
  • Trennschleifer
  • Kabeltrommeln 230V
  • Motortrennschleifer
  • Schwenkauszug mit Stromerzeuger

Geräteraum 2:

  • Spineboard mit Zubehör
  • Unterbaumaterial
  • Rettungsplattform
  • Schnellangriff 230V 20m
  • Schnellangriff Druckluft 20m
  • Schwelleraufsatz
  • Bereitsstellungsplane
  • Bedieneinheit Dynawatt
  • Hebekissen + Zubehörbox
  • Rettungssatz
  • Rettungszylinder
  • Pedalschneider
  • Kettensatz
  • Motorkettensäge mit Zubehör
  • Stab-Fast

Geräteraum 3:

  • Anschlagmittel für Seilwinde
  • Auffahrkeile für Seilwinde
  • Wechselmodul (Sprungretter oder Wassersauger)
  • Zubehör für Wassersauger
  • Hygiene Board

Geräteraum 4:

  • Verkehrsunfallkasten
  • Werkzeugkasten
  • Schornsteinfeger Werkzeugkasten
  • Elektro Werkzeugkasten
  • Sperrwergzeug
  • Mulden
  • Grobreinigungsset
  • Säbelsäge
  • Ölbindemittel
  • Atemluftflaschen
  • Drucklüfter (elektrisch)

Geräteraum 5:

  • Hohlstrahlrohre
  • Schlauchtragekörbe
  • Düsenaufsätze Hohlstrahlrohre
  • Piercing Düse mit Hammer
  • Verteiler mit B-Schlauch

Geräteraum 6:

  • Kombischaumrohr
  • Hydroschild
  • Hohlstrahlrohre
  • Stützkrümmer
  • Schnellangriffseinrichtung 30m in Buchten
  • Tauchpumpe
  • Verteiler mit B-Schlauch
  • Micro-Cafs
  • Pulverlöscher
  • CO² Löscher

Geräteraum GR:

  • Pumpenbedienstand
  • Funkanlage
  • Saugkorb
  • Krankentrage
  • Wasserwerfer

Dach:

  • 3-teilige Schiebleiter
  • 4-teilige Steckleiter
  • Schlauchbrücken
  • Saugschläuche
  • Einreißhaken
  • Spalthammer
  • Axt
  • Spaten
  • Besen
  • Wasserschieber
  • Sandbleche

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Feuerwehr Langquaid für den erstklassigen Fototermin!

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Dachbalken geteilt Hänsch DBS 975 LED
  • Martin-Horn 2297 GM
  • Bullhorn
  • Tonfolgesignalanlage Hänsch Typ 620
  • 2 Frontblitzer Hänsch Sputnik nano
  • Doppelblitzleuchten Lentner am Heck

Besatzung 1/8 Leistung 213 kW / 290 PS / 286 hp
Hubraum (cm³) 6.871 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 15.500
Tags
k.A.
Eingestellt am 04.04.2018 Hinzugefügt von Florian Bauer
Aufrufe 2886

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Landshut

Alle Einsatzfahrzeuge aus Landshut ›

Anzeige