Einsatzfahrzeug: Akkon Leisnig 42/18-01

Akkon Leisnig 42/18-01
Akkon Leisnig 42/18-01
  • Akkon Leisnig 42/18-01

Einsatzfahrzeug-ID: V140651 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Akkon Leisnig 42/18-01 Kennzeichen MW-8014
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)SachsenMittelsachsen (FG, BED, DL, FLÖ, HC, MW, RL)
Wache k.A. Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe SEG/KatS Organisation Johanniter Unfall Hilfe (JUH)
Klassifizierung Betreuungskraftwagen Hersteller Mercedes-Benz
Modell Sprinter 312 D Auf-/Ausbauhersteller Binz
Baujahr k.A. Erstzulassung k.A.
Indienststellung k.A. Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Betreuungskraftwagen (BetrKw) der Johanniter Unfallhilfe, Ortsverband Leisnig.

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz & Katastrophenhilfe lieferte 513 dieser Fahrzeuge im Rahmen der Notfallvorsorge an die Kommunen aus. Die Betreuungskraftwagen verfügen über Standheizung, einen abgetrennten Ladebereich mit Staufach an der Beifahrerseite. Für Durchsagen über den Sondersignalbalken ist eine Einrichtung für direkte Sprachdurchsagen und Banddurchsagen über das Radio verbaut. Die Sondergeräte werden über eine Zusatzbatterie versorgt.

Fahrgestell:
Mercedes-Benz Sprinter 312 D

Technische Daten:

  • Länge: 5,59 Meter
  • Breite: 1,94 Meter
  • Höhe: 2,50 Meter
  • Radstand: 3,55 Meter
  • Bodenfreiheit: 18,9 Zentimeter
  • Leergewicht: 2.350 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 3.500 Kilogramm
  • Leistung 90 kW / 122 PS bei 3.800 Umdrehungen/ Minute
  • Hubraum: 2.874 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 152 km/h
  • Steigfähigkeit: 80 %
  • Standheizung: Eberspächer D5W

Aufbau:
Binz Ambulance- & Umwelttechnik GmbH

Beladung:

  • 10 Feldbetten
  • Sanitätsmaterial
  • Stromerzeuger
  • Beleuchtungssatz
  • Absperrmaterial
  • Registraturmaterial
  • Ausschilderungsmaterial
  • 80 Decken

Aufgabe unter anderem ist das Einrichten und Betreiben einer Betreuungsstelle am / im Schadensgebiet und der Transport von Betroffenen in Notunterkünfte. Dafür führt das Fahrzeug auch einen Anhänger mit.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Hella RTK 4-SL
Besatzung 1/7 Leistung 90 kW / 122 PS / 121 hp
Hubraum (cm³) 2.874 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 3.500
Tags
Eingestellt am 12.10.2017 Hinzugefügt von Berlinboy_6120
Aufrufe 208

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Mittelsachsen (FG, BED, DL, FLÖ, HC, MW, RL)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Mittelsachsen (FG, BED, DL, FLÖ, HC, MW, RL) ›