Einsatzfahrzeug: Seenotkreuzer VORMANN STEFFENS - Tochterboot Adele (a.D.)

Seenotkreuzer VORMANN STEFFENS - Tochterboot Adele (a.D.)
Seenotkreuzer VORMANN STEFFENS - Tochterboot Adele (a.D.)
  • Seenotkreuzer VORMANN STEFFENS - Tochterboot Adele (a.D.)
  • Seenotkreuzer VORMANN STEFFENS - Tochterboot Adele (a.D.)

Einsatzfahrzeug-ID: V140237 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Seenotkreuzer VORMANN STEFFENS - Tochterboot Adele (a.D.) Kennzeichen DF 7683
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)NiedersachsenFriesland (FRI)
Wache DGzRS-Station Hooksiel Zuständige Leitstelle Leitstelle Friesland-Wilhelmshaven (FRI, WHV)
Obergruppe SEG/KatS Organisation Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS)
Klassifizierung Seenotrettungsboot Hersteller Fassmer Werft
Modell 9,5 Meter-Klasse Auf-/Ausbauhersteller k.A.
Baujahr 1989 Erstzulassung 1989
Indienststellung 1989 Außerdienststellung 2017
Beschreibung

Die Adele ist das Tochterboot (TB) des Seenotkreuzers (SK) VORMANN STEFFENS (27,5m-Klasse). Ihr Funkrufzeichen lautet DF 7683, die DGzRS-interne Bezeichnung lautet KRT 19.

Technische Daten:

  • Länge: 8,18 m
  • Breite: 2,80 m
  • Tiefgang: 0,82 m
  • Motorleistung: 180 PS
  • Geschwindigkeit (kn): 17 Knoten

Stationiert ist die VORMANN STEFFENS und das Tochterboot in Hooksiel.

Das Tochterboot ist eine vollständige Seenotrettungseinheit und kann bei Bedarf auch getrennt vom Seenotkreuzer eigenständig operieren. Besetzt wird es in der Regel mit zwei Mann.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Pintsch Bamag Trioptik
Besatzung 1/1 Leistung 132 kW / 179 PS / 177 hp
Hubraum (cm³) k.A. Zulässiges Gesamtgewicht (kg) k.A.
Tags
k.A.
Eingestellt am 27.09.2017 Hinzugefügt von Christoph Stiegler
Aufrufe 771

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Friesland (FRI)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Friesland (FRI) ›