Einsatzfahrzeug: Florian Aachen 01/55-01 (a.D.)

Florian Aachen 01/55-01 (a.D.)
Florian Aachen 01/55-01 (a.D.)
  • Florian Aachen 01/55-01 (a.D.)
  • Florian Aachen 01/55-01 (a.D.)
  • Florian Aachen 01/55-01 (a.D.)
  • Florian Aachen 01/55-01 (a.D.)
  • Florian Aachen 01/55-01 (a.D.)
  • Florian Aachen 01/55-01 (a.D.)
  • Florian Aachen 01/55-01 (a.D.)
  • Florian Aachen 01/55-01 (a.D.)
  • Florian Aachen 01/55-01 (a.D.)
  • Florian Aachen 01/55-01 (a.D.)
  • Florian Aachen 01/55-01 (a.D.)
  • Florian Aachen 01/55-01 (a.D.)

Einsatzfahrzeug-ID: V137917 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Aachen 01/55-01 (a.D.) Kennzeichen AC-6023
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Nordrhein-WestfalenAachen (AC)
Wache BF Aachen FRW 1 (FW) Zuständige Leitstelle Leitstelle Aachen (AC)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Berufsfeuerwehr (BF)
Klassifizierung Gerätewagen-Gefahrgut/ Öl Hersteller Magirus Deutz
Modell F 150 D 11 A Auf-/Ausbauhersteller Magirus
Baujahr 1966 Erstzulassung 1966
Indienststellung 1967 Außerdienststellung 1988
Beschreibung

Rüstwagen-Öl (RW-Öl) der Berufsfeuerwehr Aachen (Stadt).

Stationiert war das Fahrzeug auf der Feuer- und Rettungswache 1 Aachen-Mitte (Hauptwache).

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Magirus Deutz F 150 D 11 A
  • Motor: Feutz Diesel F6L714
  • Leistung: 110 kW / 150 PS bei 2.300 U/min
  • Hubraum: 9.500 cm³
  • zul. Gesamtgewicht: 11.000 kg

Aufbau: Magirus

Laufbahn:

  • Baujahr: 1966
  • Auslieferung und Indienststellung bei der BF Aachen: 1967
  • Verkauf an FF Ahlen (Westf.): 1988
  • Ausmusterung: 1993
  • seitdem als Oldtimer in Privatbesitz.

Ausstattung (u.a.):

  • Stromerzeuger 16,5 kVA
  • Tank zur Aufnahme von bis zu 2.400 Litern gefährlicher Flüssigkeiten


Anmerkungen zum Fahrzeug:
Der Sammler hat den RW-ÖL wieder weitrgehend in den Lieferzustand zurückversetzt. Aus diesem Grund wird auch die Aachener Beschriftung erneut verwendet. Die Originalkennzeichen dürfen allerdings nur in abgestelltem Zustand montiert werden. Bei Fahrten wird ein H-Kennzeichen aus dem Wohngebiet des jetzigen Eigentümers genutzt.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Rundumkennleuchte Eisemann RKLE 130
  • Starktonhorn
  • Rundumkennleuchte Hella KLJ 60 am Heck
Besatzung 1/1 Leistung 110 kW / 150 PS / 148 hp
Hubraum (cm³) 9.500 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 11.000
Tags
k.A.
Eingestellt am 12.07.2017 Hinzugefügt von C.M.H.U.F
Aufrufe 1721

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Aachen (AC)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Aachen (AC) ›