Einsatzfahrzeug: Beek - Luchthavenbrandweer Maastricht Aachen Airport - FLF - 01

Beek - Luchthavenbrandweer Maastricht Aachen Airport - FLF - 01
Beek - Luchthavenbrandweer Maastricht Aachen Airport - FLF - 01

Einsatzfahrzeug-ID: V137781 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Beek - Luchthavenbrandweer Maastricht Aachen Airport - FLF - 01 Kennzeichen K.A.
Standort Europa (Europe)Niederlande (Netherlands)Province Limburg (Provinz Limburg)
Wache Bedrijfsbrandweer Maastricht Aachen Airport Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Feuerwehr Organisation Flughafenfeuerwehr
Klassifizierung Flugfeldlöschfahrzeug Hersteller Rosenbauer
Modell 36.700 6x6 Auf-/Ausbauhersteller Rosenbauer
Baujahr 2011 Erstzulassung 2011
Indienststellung 2011 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Flugfeldlöschfahrzeug (FLF - Chrashtender; CT2) der regionalen Feuerwehr Zuid-Limburg, Veiligheidsregio Zuid-Limburg, Region Nr. 24, stationiert bei der Luchthavenbrandweer des Maastricht Aachen Airport (MST; EHBK) in der Gemeinde Beek.

Fahrgestell: Rosenbauer
Modell:
Panther 6x6 CA-5 36.700
Baujahr:
2011
Ausbau:
Rosenbauer

Die Fahrzeuge wurden als Ersatz für die drei 
MAC-11 und MAC-12 Flugfeldlöschfahrzeuge von Saval-Kronenburg angeschafft. Insgesamt erhielt die Flughafenfeuerwehr des Maastricht Aachen Airport 2011 drei dieser Fahrzeuge, die durchgehend von 01 bis 03 intern durchnumeriert sind.

Technische Daten:

  • Typ: Panther 6x6 CA-5 36.700
  • Motor: Volvo D16 (EURO 5)
  • Leistung: 700 PS/515 kW
  • Höchstgeschwindigkeit: 115 km/h
  • Beschleunigung: Von 0 auf 80 km/h innerhalb von 29 Sek.
  • Getriebe: Automatikgetriebe TwinDisc
  • Länge: 11.840 mm
  • Breite: 3.000 mm
  • Höhe: 3.750 mm
  • Höchstzulässiges Gesamtgewicht: 36.000 kg

Aufbau:

  • Rosenbauer Fahrerhaus aus Aluminium mit 2 automatischen Schwingtüren aus Glas
  • Rosenbauer Aufbau aus Aluminium-Extrusionsbauweise
    und Aluminium-Verblechung

Löschmittel:

  • Wasser: 12.500 Liter
  • Schaummittel: 1.500 Liter

Ausstattung:

  • 2-stufige Normaldruckpumpe Rosenbauer R600 (FPN 10/6000) mit einer Leistung von 7.000 l/min bei 10 bar und 250 l/min bei 40 bar
  • Schaumvormischsystem Rosenbauer RVMA
  • Schaum-Wasserwerfer Rosenbauer RM60C auf dem Dach mit einer Leistung von 7.000 l/min bei 10 bar und integrierten Halogen-Arbeitsstellenscheinwerfern
  • Schaum-Wasserwerfer Rosenbauer RM15C an der Front mit einer Leistung von 2.000 Liter/min bei 10 bar und integriertem Halogen-Arbeitsstellenscheinwerfer
  • Niederdruck-Schnellangriffseinrichtung mit 50 m formfesten Schlauch
  • Hochdruck-Schnellangriffseinrichtung mit 80 m formfesten Schlauch
  • LED-Umfeldbeleuchtung
  • Lichtmast 6x Halogen-Strahler von Teklite
  • LED-Tankanzeige für Wasser (blau) und Schaummittel (gelb)
  • Absprengsteckdose 230V am Heck mit integrierter Drucklufterhaltung
  • Leiterentnahmevorrichtung am Heck
  • Hochklapbare Sicherheitsbügel am Dachaufbau
  • Not-Aus-Knopf zum kompletten Abschalten des Fahrzeuges am Heck
  • Drehstangenverschlüsse der Jalousien absperrbar
  • Selbstschutzanlage am Fahrzeug
  • Bodensprühdüsen

Ausgeliefert wurden die Fahrzeuge über die niederländische Firma Kenbri International B.V. mit Sitz in Numansdorp. Bei den drei Flugfeldlöschfahrzeugen handelt es sich um die ersten Rosenbauer Panther, die je an die Niederlande ausgeliefert wurden.

Luchthavenbrandweer Maastricht Aachen Airport:

Die Luchthavenbrandweer des Maastricht Aachen Airport (MST; EHBK) stellt den Schutz und die Sicherheit auf dem Gelände des Flughafens sicher. Neben dem Schutz tätigt die Feuerwehr auf dem Flughafen auch kleinere Arbeiten wie Instandsetzungsarbeiten. Die Mannschaft ist 30 Mann stark. Der Flughafen zählt jährlich rund 363.000 Passagiere und 40.621 Flugbewegungen und ist vor allem durch Billigfliegeranbieter und Cargoflüge besetzt.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Doppelblitz-Kennleuchtenmodule FG Hänsch Nova
  • 2 Doppelblitz-Kennleuchtenmodule FG Hänsch Nova am Heck
  • 2 Frontblitzer Whelen M2
  • 2 Doppelblitzkennleuchten Hänsch Comet-B in orange, eine davon am Heck
  • 2 Druckkammerlautsprecher Hänsch Typ 610
Besatzung 1/1 Leistung 515 kW / 700 PS / 691 hp
Hubraum (cm³) k.A. Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 36.000
Tags
k.A.
Eingestellt am 06.08.2017 Hinzugefügt von Williamharthoorn
Aufrufe 3873

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Province Limburg (Provinz Limburg)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Province Limburg (Provinz Limburg) ›

Anzeige