Einsatzfahrzeug: Florian Cloppenburg 14/49-10

Florian Cloppenburg 14/49-10
Florian Cloppenburg 14/49-10

Einsatzfahrzeug-ID: V136029 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Cloppenburg 14/49-10 Kennzeichen CLP-F 1449
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)NiedersachsenCloppenburg (CLP)
Wache FF Cloppenburg Zuständige Leitstelle Leitstelle Oldenburg-Land (WST, CLP, OL, BRA, DEL)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Löschgruppenfahrzeug Hersteller Mercedes-Benz
Modell Atego 1629 AF Auf-/Ausbauhersteller Schlingmann
Baujahr 2014 Erstzulassung 2014
Indienststellung 2014 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Löschgruppenfahrzeug-Logistik LF-L der Freiwilligen Feuerwehr Cloppenburg.

Das Fahrzeug wurde im Jahr 2014 durch die Firma Schlingmann aus Dissen auf einem Mercedes-Benz-Fahrgestell aufgebaut. In der Gruppenkabine wurden vier Atemschutzsitzplätze verbaut. Der Aufbau ist ausgestattet mit einem festeingebauten Wassertank (1.000 l), einer festeingebauten Feuerlöschkreiselpumpe und einem großen Logistikbereich. Im vorderen Teil des Aufbaus befindet sich ein Geräteraum pro Fahrzeugseite, sowie der Bedienstand für die Feuerlöschkreiselpumpe und dem Lichtmast, die über den rechten Geräteraum (G2) gesteuert werden. An den beiden Fahrzeugseiten befinden sich die Druck-Ein- und Abgänge der Pumpe. Der Laderaum im hinteren Teil des Aufbaus ist über eine am Heck des Fahrzeugs angebrachte Ladebordwand zugänglich. Hier können insgesamt 6 Rollcontainer mit unterschiedlichen Bestückungen verladen werden. Des Weiteren befindet sich ein festeingebautes Regalsystem zur Lagerung von Saugschläuchen und anderer Ausstattung im vorderen Bereich. An den Seitenwänden ist eine Multifunktionsleiter sowie eine zweiteilige Steckleiter untergebracht. Ein Rollcontainer mit Tragkraftspritze, ein Rollcontainer mit Stromerzeuger und zwei Rollcontainer mit je 500 m B-Schlauch gehören zur Standardbeladung. Die sonstigen Rollcontainer RC-Hochwasser, RC-Schaum, RC-Gefahrgut, RC-Schiene, RC-Universal mit Kunststoffkiste und RC-Gitterbox lagern in der Wache und werden je nach Einsatzstichwort aufgeladen.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Mercedes-Benz Atego 1629 AF
  • Motorleistung: 210 kW bei 2.200 1/min (6-Zylinder Diesel)
  • Hubraum: 6.374 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 16.000 kg
  • Leergewicht: 10.050 kg
  • Achslast vorne / hinten: 6.100 / 10.500 kg
  • Länge: 8.370 mm
  • Breite: 2.500 mm
  • Höhe: 3.300 mm

Aufbau: Schlingmann

Ausstattung u.a.:

  • Feuerlöschkreiselpumpe FPN 10-2000 (2.000 L/min bei 10 bar)
  • Löschwassertank 1.000 l
  • Schnellangriffseinrichtung, bestehend aus 2 D-Rollschläuchen und einem D-Hohlstrahlrohr
  • Motorsäge
  • 4 Atemschutzgeräte im Mannschaftsraum
  • Lichtmast
  • Ladebordwand 1.500 kg
  • Rollcontainer TS 10/1500 FOX3
  • Rollcontainer Stromerzeuger 13 kVA mit Lichtmast
  • Rollcontainer Schlauch in Buchten 500 m
  • Rollcontainer Schlauch gerollt 500 m

Einen recht herzlichen Dank an das Team der FF Cloppenburg für den äußerst kooperativen Fototermin!

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Kennleuchten Hänsch Nova LED
  • Martin-Horn 2297 GM
  • 2 Frontblitzer Hänsch Sputnik nano
  • je zwei Blitzer Axixtech MS6 an den 4 Aufbauecken
Besatzung 1/8 Leistung 210 kW / 286 PS / 282 hp
Hubraum (cm³) 6.374 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 16.000
Tags
k.A.
Eingestellt am 29.04.2017 Hinzugefügt von Heiner Lahmann
Aufrufe 16076

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Cloppenburg (CLP)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Cloppenburg (CLP) ›