Einsatzfahrzeug: Antwerpen - De Lijn - Verkehrssicherungsfahrzeug - 8023

Antwerpen - De Lijn - Verkehrssicherungsfahrzeug - 8023
Antwerpen - De Lijn - Verkehrssicherungsfahrzeug - 8023
  • Antwerpen - De Lijn - Verkehrssicherungsfahrzeug - 8023

Einsatzfahrzeug-ID: V133462 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Antwerpen - De Lijn - Verkehrssicherungsfahrzeug - 8023 Kennzeichen 1-GNF-143
Standort Europa (Europe)Belgien (Belgium)Vlaanderen/Flandre (Flämische Region)Antwerpen/Anvers (Provinz Antwerpen)
Wache De Lijn Antwerpen Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Sonstige Organisation Verkehrsbetriebe
Klassifizierung Unfallhilfsfahrzeug Hersteller Opel
Modell Combo D Auf-/Ausbauhersteller Behördenausbau
Baujahr k.A. Erstzulassung k.A.
Indienststellung k.A. Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Verkehrssicherungsfahrzeug der Verkehrsgesellschaft De Lijn, Abteilung De Lijn Anterpen in Antwerpen in der Provinz Antwerpen in der flämischen Region.

Fahrgestell: Opel
Modell: Combo D
Ausbau: Behördenausbau

Das Fahrzeug wird eingesetzt zur Kontrolle und zur Regelung bei Störungen des Linienbusverkehrs.

De Lijn:

Die Verkehrsgesellschaft De Lijn ist ein belgisches Regional-Personenverkehrsunternehmen. Sie betreibt ein umfangreiches Linienbusnetz sowie mehrere Straßenbahnen in den flämischen Provinzen in Belgien, darunter die Kusttram. Diese Straßenbahnlinie verbindet die Orte an der flämischen Nordseeküste und ist die längste Straßenbahnlinie der Welt. Die Verkehrsgesellschaft entstand 1991 aus der regionalisierung Belgiens und der damit neuen Aufteilung der Verkehrsbetriebe. In der flämischen Region betreibt die Verkehrsgesellschaft einen Unfallhilfsstützpunkt pro Provinz dies in Antwerpen (De Lijn Antwerpen), Gentbrugge (De Lijn Oost-Vlaanderen), Hassel (De Lijn Limburg), Leuven (De Lijn Vlaams-Brabant) und Oostende (De Lijn West-Vlaanderen).

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 1 Warnbalken Premier Hazard Lomax
Besatzung 1/0 Leistung k.A.
Hubraum (cm³) k.A. Zulässiges Gesamtgewicht (kg) k.A.
Tags
k.A.
Eingestellt am 22.12.2016 Hinzugefügt von KaMü
Aufrufe 1459

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Antwerpen/Anvers (Provinz Antwerpen)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Antwerpen/Anvers (Provinz Antwerpen) ›