Einsatzfahrzeug: NRW5-1841 - MB Sprinter 316 CDI - leBefKw

NRW5-1841 - MB Sprinter 316 CDI - leBefKw
NRW5-1841 - MB Sprinter 316 CDI - leBefKw
  • NRW5-1841 - MB Sprinter 316 CDI - leBefKw

Einsatzfahrzeug-ID: V132303 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname NRW5-1841 - MB Sprinter 316 CDI - leBefKw Kennzeichen NRW5-1841
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Nordrhein-Westfalen
Wache k.A. Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Polizei Organisation Landespolizei
Klassifizierung Befehlskraftwagen leicht Hersteller Mercedes-Benz
Modell Sprinter 316 CDI Auf-/Ausbauhersteller Baumeister & Trabandt
Baujahr k.A. Erstzulassung k.A.
Indienststellung k.A. Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Leichter Befehlskraftwagen der Bereitschaftpolizei Nordrhein-Westfalen.

Von diesen bundeseinheitlichen leichten Befehlskraftwagen (leBefKw) wurden seit Herbst 2012 bis 2014 102 Exemplare ausgeliefert und bei der Bundespolizei und den Bereitschaftspolizeien der Länder in Dienst gestellt. Die Fahrzeuge ersetzten einen Teil der leBefKw auf Fiat Ducato.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Mercedes-Benz Sprinter 316 CDI NCV-3
  • Motorleistung: 120 kW / bei 3.800 1/min (4-Zylinder Diesel)
  • Hubraum: 2.143 cm³
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 3.500 kg
  • Länge: 6.100 mm
  • Breite: 1.993 mm
  • Höhe: 2.760 mm
  • Radstand: 3.665 mm

Ausbau: Baumeister & Trabandt

Ausstattung:

  • Arbeitsraum mit 4 Einzelsitzarbeitsplätzen
  • Arbeitstisch mit stirnseitiger Funkkonsole
  • Überkopfkonsole mit Funklautsprechern und Besprechungsstellen
  • Hängeschränke
  • Innenraumbeleuchtung, Lese- und Arbeitstischleuchten
  • 1 x 4m-Band-Funkgerät
  • 1 x 2m-Band-Funkgerät
  • 4 x Tetra Funkgeräte
  • 6 Besprechungsstellen
  • 2 Handfunkgeräte Tetra incl. Ladehalterung
  • Lautsprecher
  • Kommandomikrofon zur Sprachdurchsage
  • 4 Mehrbereichsantennenanlagen 2m/4m/Tetra/GPS/GSM
  • 1 Antennenanlage GSM/UMTS
  • 1 Antenne DVB-T
  • 5 Touchscreen-Bedieneinheiten zur Bedienung aller Funkgeräte, auch als Telefon nutzbar
  • Dokumentationsrekorder
  • Telefonanlage mit bis zu 4 SIM-Karten
  • DVB-T-Receiver mit Festplattenrekorder
  • Multifunktionsdrucker
  • 230V-Außeneinspeisung
  • 230V-Generatorsystem an Fahrzeugmotor gekoppelt
  • Ladegerät
  • Zusatzbatterien
  • Klimaanlage
  • Kühlbox
  • Feuerlöscher
  • Laderaum mit offenen Staufächern und verschließbaren Staufächern zur Aufnahme der funk-, video- und elektrotechnischen Ausrüstung
  • Laderaumbeleuchtung
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 3 Doppelblitzkennleuchte Pintsch Bamag XB-35, davon eine am Heck
  • Frontblitzer Pintsch Bamag K-FS 4
  • abgesetzte Druckkammerlautsprecher
Besatzung 1/3 Leistung 120 kW / 163 PS / 161 hp
Hubraum (cm³) 2.143 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 3.500
Tags
Eingestellt am 28.10.2016 Hinzugefügt von Berlinboy_6120
Aufrufe 2176

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Nordrhein-Westfalen

Alle Einsatzfahrzeuge aus Nordrhein-Westfalen ›