Einsatzfahrzeug: Rettung Saar 41/21 (a.D./2)

Rettung Saar 41/21 (a.D./2)
Rettung Saar 41/21 (a.D./2)
  • Rettung Saar 41/21 (a.D./2)

Einsatzfahrzeug-ID: V130556 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Rettung Saar 41/21 (a.D./2) Kennzeichen MZG-N 4121
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)SaarlandMerzig-Wadern (MZG)
Wache DRK RW Merzig (41) Zuständige Leitstelle Leitstelle Saar, RD Saarland gesamt, FW HOM, IGB, NK, MZG, SLS, WND
Obergruppe Rettungsdienst Organisation Deutsches Rotes Kreuz (DRK)
Klassifizierung Notarzteinsatzfahrzeug Hersteller Audi
Modell A6 Avant Auf-/Ausbauhersteller Ambulanz Mobile (Schönebeck)
Baujahr 2010 Erstzulassung 2010
Indienststellung 2010 Außerdienststellung 2016
Beschreibung

Notarzteinsatzfahrzeug NEF der DRK Rettungswache Merzig

Fahrgestell: Audi A6 C6 facelift Avant 2.0 TDI
Ausbau: Ambulanzmobile Schönebeck
Baujahr: 2010

Technische Daten:
Motor: 4-Zylinder Dieselmotor
Getriebe: Automatik (multitronic)
Antrieb: 4x4 (Allradantrieb)

Beladung/ Ausstattung:

  • Navigationssystem mit Anbindung an die Rettungsleitstelle Saar
  • 4 m-Band Funkgerät mit Statusgeber Teledux 9 und Freisprecheinrichtung
  • Arbeitsauszug am Heckauszug
  • LED-Beleuchtung im Kofferraumdeckel
  • Abschließbares Fach für Notfallmedikamente im Schrankeinbau im Fond
  • Kühlfach im Schrankeinbau im Fond
  • Wärmefach auf dem Heckauszug
  • Notfallrucksack
  • EKG/ Defibrillator Corpuls 08/16
  • Beatmungsgerät Weinmann Medumat Standard
  • Absaugpumpe Weinmann Accuvac
  • Stifneck Satz
  • 2 Helme
  • Suchscheinwerfer
  • Brechstange, Klappspaten, Feuerwehraxt

Im saarländischen Regelrettungsdienst wird schon seit Jahren eine vom bundesdeutschen Standard abweichende Funkrufnamensystematik genutzt. Die Systematik wurde durch den Rettungszweckverband RZV Saar (heute: Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung ZRF Saar) entwickelt und etabliert. Mit der Neufassung des saarländischen Funkrufnamenkatalogs im Jahr 2014 wurde die Funkrufnamensystematik des ZRF Saar weitgehend in den neu erarbeiteten Katalog übernommen. Die bisher verwendeten Rufnamen der Fahrzeuge werden nun als Kurzform bezeichnet und bei Einsätzen innerhalb des Saarlandes verwendet. Kommt ein Fahrzeug des saarländischen Regelrettungsdienstes außerhalb des Saarlandes zum Einsatz, so verwendet es die sogenannte Langform, welche sich an die ansonsten in Deutschland genutzten Rettungsdienstrufnamen anlehnt. Die beiden Funkrufnamen bauen aufeinander auf. Aus einem der Rufnamen lässt sich leicht der jeweils andere herleiten.

Die Kurzform des Funkrufnamens dieses Fahrzeuges lautet "41/21" und setzt sich wie folgt zusammen:

  • 4 = Landkreis Merzig-Wadern
  • 1 = Rettungswache DRK Merzig
  • /
  • 2 = Notarzteinsatzfahrzeug (Abgeleitet von der Fahrzeugkennzahl "82")
  • 1 = 1. Fahrzeug dieser Art am Standort

In der Langform funkt das Fahrzeug als "Rettung Saar 41/82-01".

Vorgänger:
http://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrzeuge/3905

Ausrüster Standby GmbH
Sondersignalanlage
  • 1 Warnbalken Pintsch Bamag TOPas mit Blitzkennleuchten und LED-Weitblitz K-FS1
  • Springlicht
Besatzung 1/1 Leistung 125 kW / 170 PS / 168 hp
Hubraum (cm³) 1.968 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) k.A.
Tags
Eingestellt am 29.07.2016 Hinzugefügt von Christopher Benkert
Aufrufe 5445

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Merzig-Wadern (MZG)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Merzig-Wadern (MZG) ›