Einsatzfahrzeug: Florian Nordfriesland 72/40-03

Florian Nordfriesland 72/40-03
Florian Nordfriesland 72/40-03

Einsatzfahrzeug-ID: V123511 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Nordfriesland 72/40-03 Kennzeichen NF-SE 2015
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Schleswig-HolsteinNordfriesland (NF)
Wache FF Seeth Zuständige Leitstelle Leitstelle Nord (FL, NF, SL)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Tragkraftspritzenfahrzeug Hersteller Opel
Modell Movano R4500 Auf-/Ausbauhersteller Ziegler
Baujahr 2013 Erstzulassung 2013
Indienststellung 2015 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) der Freiwilligen Feuerwehr Seeth

Im Jahr 2015 konnte die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Seeth dieses TSF als Ersatz für ein zum MZF umgerüstetes TSF-GW übernehmen. Das Tragkraftspritzenfahrzeug wurde von Ziegler 2013 auf einem Opel Movano R4500 CDTI 150 aufgebaut und danach zwei Jahre durch Ziegler als Vorführfahrzeug betrieben, bevor es die FF Seeth kaufte. Das TSF wird durch die FF als zweites Fahrzeug neben einem TSF-W betrieben.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Opel Movano R4500 CDTI 150
  • Aufbau: Ziegler

Ziegler baute die serienmäßige Doppelkabine aus und montierte einen Geräteaufbau mit 3 Gerätefächern. Auf dem Dach verlastete Ziegler die Steckleiterteile. Es ist nicht begehbar. Zur besseren Ausleuchtung verfügt der Aufbau um eine Umfeldbeleuchtung. Zudem ist ein LED-Lichtmast verbaut. Das Fahrzeug wurde in RAL3000-Feuerrot lackiert.

Das Fahrzeug verfügt ausser einem Pulverfeuerlöscher über keine mitgeführten Löschmittel. Im Heck ist als Feuerlöschkreiselpumpe eine Tragkraftspritze TS 8/8 von Ziegler eingeschoben.

Zur Grobreinigung von Einsatzkräften ist im G2 ein Hygienebord mit Wassertank eingebaut.

Das Tragkraftspritzenfahrzeug ist nach Norm beladen und um die Module Strom, Licht, Tauchpumpe und Kettensäge ergänzt. So umfasst die Beladung u.a.:

  • Stromerzeuger
  • Tragbarer LED-Lichtmast mit Stativ
  • Hygieneboard
  • Krankentrage
  • Kübelspritze
  • Verkehrsleitkegel in Rollwagen
  • Faltsignale
  • diverse Strahlrohre (Mehrzweck und HSR)
  • Ölbindemittel
  • Steckleiterteile
  • Atemschutzgeräte
  • Atemschutzüberwachung
  • Motorkettensäge
  • Schnittschutzkleidung
  • Tauchpumpe
  • Feuerwehrwerkzeugkasten

Im Zuge der Funkrufnamenumstellung im August 2015 wurde aus dem Florian Nordfriesland 38/47-01 der Florian Nordfriesland 72/40-03.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Hänsch Nova LED LED-Blitzleuchten
  • Fiamm TA/4 Presslufthorn
  • Hänsch Sputnik nano Frontblitzer
  • Hänsch TOP Integro H Blitzleuchten in den Aufbauecken
Besatzung 1/5 Leistung 110 kW / 150 PS / 148 hp
Hubraum (cm³) 2.299 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 4.750
Tags
Eingestellt am 10.07.2015 Hinzugefügt von Daniel Wachtmann
Aufrufe 5527

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Nordfriesland (NF)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Nordfriesland (NF) ›

Anzeige