Einsatzfahrzeug: Florian Homburg 41/01 (a.D.)

Florian Homburg 41/01 (a.D.)
Florian Homburg 41/01 (a.D.)

Einsatzfahrzeug-ID: V121755 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Homburg 41/01 (a.D.) Kennzeichen MSP-2209
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BayernWürzburg
Wache FF Homburg am Main Zuständige Leitstelle Leitstelle Würzburg (WÜ, KT, MSP)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Löschgruppenfahrzeug-KatS Hersteller Magirus Deutz
Modell F Mercur 125 A Auf-/Ausbauhersteller Magirus
Baujahr 1963 Erstzulassung 1963
Indienststellung 1963 Außerdienststellung Ja, aber Jahr unbekannt
Beschreibung

Löschgruppenfahrzeug mit Tragkraftspritze (LF 16-TS) der Freiwilligen Feuerwehr Homburg (Gemeinde Triefenstein).

Fahrgestell: Magirus-Deutz F Mercur 125 A
Auf-/Ausbau: Magirus

Technische Daten:
Motor: luftgekühlter Sechszylinder- V- Motor
Motortyp: F6L 613
Hubraum: 7.412 cm³
Motorleistung: 125 PS / 92 kW bei 2500 U/min
Radstand: 3.700 mm
Gesamtgewicht: 10.000 kg

Beladung/ Ausstattung:
Beladung nach STAN, u.a:

  • 3 Hitzeschutzanzüge Form III
  • Je 3 Hitzeschutzumhänge für Kinder und Erwachsene
  • 4 Pressluftatmer PA, davon 2 in der Kabine
  • Tragkraftspritze TS 8/8 S, das heißt 1.600 l/min bei 8 bar
  • 30 B-Druckschläuche à 20 m
  • 8 C-Druckschläuche à 15 m
  • 4-teilige Steckleiter
  • 3-teilige Schiebleiter
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2x Bosch RKLE 90 Drehspiegelkennleuchten
Besatzung 1/8 Leistung 92 kW / 125 PS / 123 hp
Hubraum (cm³) 7.412 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 10.000
Tags
Eingestellt am 12.04.2015 Hinzugefügt von Steffen Kauschke
Aufrufe 13586

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Würzburg

Alle Einsatzfahrzeuge aus Würzburg ›