Einsatzfahrzeug: Wasserbillig - R.A.G.T.A.L. - LF16 (a.D.)

Wasserbillig - R.A.G.T.A.L. - LF16 (a.D.)
Wasserbillig - R.A.G.T.A.L. - LF16 (a.D.)
  • Wasserbillig - R.A.G.T.A.L. - LF16 (a.D.)

Einsatzfahrzeug-ID: V118749 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Wasserbillig - R.A.G.T.A.L. - LF16 (a.D.) Kennzeichen RT 8758
Standort Europa (Europe)Luxemburg (Luxembourg)District Grevenmacher (Distrikt Grevenmacher)Canton Grevenmacher (Kanton Grevenmacher)
Wache R.A.G.T.A.L. - Regionale Atemschutz-Geräte-Träger Ausbildungsanlage Luxemburg (FW) Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Feuerwehr Organisation Landesfeuerwehrschule
Klassifizierung Löschgruppenfahrzeug Hersteller Magirus Deutz
Modell FM 170 D 11 FA Auf-/Ausbauhersteller Magirus
Baujahr 1978 Erstzulassung 1978
Indienststellung 2010 Außerdienststellung 2017
Beschreibung

Ehemaliges Löschgruppenfahrzeug (LF 16) der R.A.G.T.A.L. (Regionale Atemschutz-Geräte-Träger Ausbildungsanlage Luxemburg) in Wasserbillig im Kanton Grevenmacher in der Region 4.

Fahrgestell: Magirus-Deutz
Modell: 170 D 11 FA
Baujahr: 1978
Aufbau: Magirus / Ulm
Ausserdienststellung: 2017

Das Fahrzeug wurde im Übungsbetrieb an der Anlage zur Wasserversorgung der eingesetzten Atemschutztrups eingesetzt.

Ausstattung:

  • Wassertank: 800 Liter
  • Feuerlöschkreiselpumpe FP 16/8
  • Lichtmast: 2x 1.000W auf 5 Meter ausfahrbar
  • Maschinistenbeleuchtung
  • Zweimann-Schlauchhaspel am Heck

Die Beladung des Fahrzeuges ist recht gering gehalten, da die meisten benötigten Gegenstände im Lager der Ausbildungsanlage vorgehalten werden.

Beladung:

Geräteraum G1:

  • 3 Staukisten von SSI Schäfer zum Transport von Kleinmaterial
  • Stauraum für den Transport des mobilen Firetrainers von KriBa

Geräteraum G2:

  • 1 Schlauchverlängerungshaspel 230V mit 20 m
  • 1 Scheinwerfer 500W
  • 1 Dreibeinstativ
  • 1 Lichtbrücke
  • 1 Staukiste SSI Schäfer

Geräteraum G3:

  • 1 20 Liter Benzinkanister
  • 1 Hochleistungslüfter Leader MT236 Briggs Easy pow'air

Geräteraum G4:

  • 4 Staukisten SSI Schäfer

Geräteraum G5:

  • 6 B-Druckschläuche
  • 1 Stromerzeuger Knurtz 5kVA
  • 1 Auspuffverlängerung
  • 2 Staukisten SSI Schäfer

Geräteraum G6:

  • 2 B-Druckschläuche
  • 1 Kanister Class A Schaummittel 20 Liter (Bio-EX)
  • 1 Kanister Schaummittel 20 Liter
  • 1 Schaummittelzumischanlage FireDos
  • 2 B-Druckschläuche in Buchten
  • 1 Verteiler B-2C-B

Geräteraum GR:

  • 1 Feuerlöschkreiselpumpe mitsamt Steuerung
  • 3 Kupplungsschlüssel
  • 1 Standrohr
  • 1 Unterflurhydrantenschlüssel
  • 1 Sammelstück A-2B
  • 2 C-52-Druckschläuche
  • 1 Reduzierstück B-C
  • 1 Reduzierstück A-B
  • 2 Schachthacken
  • 1 Saugkorb
  • 1 Schutzkorb

Dachbeladung:

  • 4 Steckleiterteile
  • 2 Dachdeckerleitern
  • 4 A-Saugschläuche

Mannschaftskabine:

  • 2 Nato-Kabeltrommeln 230V
  • 3 Triopane
  • 2 Verkehrsleitfahnen
  • 1 Feuerlöscher PG6

Das Fahrzeug wurde im Jahre 2010 gebraucht von der Freiwilligen Feuerwehr Vohenstrauß in der Oberpfalz erworben.

Regionale Atemschutz-Geräte-Träger Ausbildungsanlage Luxemburg:

Die R.A.G.T.A.L. ist ein gemeinsames Projekt der Feuerwehren der Region 4 (Kantone Echternach, Grevenmacher und Remich) für die Realbrandausbildung der Atemschutzgeräteträger. Neben den Feuerwehren der betroffenen Kantone haben sich auch die Berufsfeuerwehr der Stadt Luxemburg, die FF Niederanven und die BNS Lintgen am Projekt beteiligt. Mittlerweile beteiligt sich auch der Landesverband der Feuerwehren des Grossherzogtums am Projekt und bildet alle Atemschutzgeräteträger in der Anlage aus.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Drehspiegelkennleuchten Hella KLJ 80
  • 1 Drehspiegelkennleuchte Hella KLJ70 am Heck
  • 1 Druckkammerlautsprecher
  • Pressluftanlage Max Martin 2297 GM
Besatzung 1/8 Leistung 129 kW / 175 PS / 173 hp
Hubraum (cm³) 8.424 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 11.500
Tags
k.A.
Eingestellt am 22.10.2014 Hinzugefügt von feuerkuno
Aufrufe 3285

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Canton Grevenmacher (Kanton Grevenmacher)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Canton Grevenmacher (Kanton Grevenmacher) ›