Einsatzfahrzeug: Florian Kehlbach 44/01

Florian Kehlbach 44/01
Florian Kehlbach 44/01

Einsatzfahrzeug-ID: V115295 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Kehlbach 44/01 Kennzeichen KC-Y 2013
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BayernCoburg
Wache FF Kehlbach Zuständige Leitstelle Leitstelle Coburg (CO, LIF, KC)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Tragkraftspritzenfahrzeug Hersteller Volkswagen
Modell Crafter 50 Auf-/Ausbauhersteller Ziegler
Baujahr 2013 Erstzulassung 2013
Indienststellung 2013 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) der Freiwilligen Feuerwehr Kehlbach (Gemeinde Steinbach am Wald), auf Basis eines Volkswagen Crafter 50 TDI und dem feuerwehrtechnischen Auf- und Ausbau durch die Firma Albert Ziegler Feuerwehrgerätetechnik GmbH & Co. KG (ZFT), Rendsburg.

Das Fahrzeug ersetzte im November 2013 ein TSF auf Basis eines Volkswagen LT 31 mit dem feuerwehrtechnischen Auf- und Ausbau durch die Firma Paul Ludwig, Bayreuth.

Technische Daten:

  • Motor: BJM (Reihen-5-Zylinder Dieselmotor)
  • Leistung: 120 kW / 163 PS bei 3.600 U/min
  • Hubraum: 1.968 cm³
  • 6-Schaltgetriebe
  • Straßenantrieb
  • Länge: 6.000 mm
  • Breite: 2.130 mm
  • Höhe: 2.600 mm
  • Radstand: 3.665 mm
  • Gesamtgewicht: 4.500 kg
  • Leergewicht: 3.020 kg
  • Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
  • Besatzung: 1/5//6

Aufbau:

  • Ziegler Rendsburg - TSF
  • Aufbau in ALPAS-Bauweise (ALu-PAneel-System) mit 3 Geräteräumen und ZOR-System (Ziegler-Optimiertes-Rolladensystem)
  • Lichtmast, mechanisch

Beladung:

Geräteraum G1:

  • Faltbehälter 1.000 l
  • B-Druckbegrenzer
  • Kübelspritze
  • Schlauchmaterial
  • Tauchpumpe
  • Stihl Motorsäge
  • Brechwerkzeug

Geräteraum G2:

  • Endress Stromerzeuger
  • 2x 1000W Flutlichtstrahler
  • Sativ
  • Feuerpatschen
  • Schaufeln
  • Besen
  • 3x C-Schlauchtragekörbe
  • C-Hohlstrahlrohre
  • B-Hohlstrahlrohr mit Stützkrümmer
  • Rollwagen mit 4x Leitkegeln
  • Verteiler B-CBC

Geräteraum GR:

  • Tragkraftspritze (TS) 8/8 Ziegler Ultrapower
  • Standrohr
  • 6x A-Saugschläuche
  • Abgasschlauch

Dach:

  • 4-teilige Steckleiter

Mannschaftsraum:

  • Handlampen

Lackierung:

  • RAL 3000 (Feuerrot)
  • Konturmarkierung in gelb

Laufbahn:

  • von 2013 bis heute: Freiwillige Feuerwehr Kehlbach
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2x FG Hänsch Nova LED-Kennleuchten
  • 2x FG Hänsch Typ TOP Integro LED Kennleuchtenmodule an den Aufbauecken am Heck
  • 2x FG Hänsch Sputnik Nano LED-Frontblitzer
  • Fiamm TA/4 Pressluftfanfarenanlage
Besatzung 1/5 Leistung 120 kW / 163 PS / 161 hp
Hubraum (cm³) 1.968 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 4.500
Tags
Eingestellt am 23.04.2014 Hinzugefügt von Steffen Kauschke
Aufrufe 13455

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Coburg

Alle Einsatzfahrzeuge aus Coburg ›

Anzeige