Einsatzfahrzeug: Florian Hamburg 34 Ambulanzboot

Florian Hamburg 34 Ambulanzboot
Florian Hamburg 34 Ambulanzboot

Keine Fotos vorhanden

Einsatzfahrzeug-ID: V10857 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Hamburg 34 Ambulanzboot Kennzeichen Ambulanzboot 34
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Hamburg
Wache BF Hamburg F 32 Außenstelle Rossdamm Zuständige Leitstelle Leitstelle Hamburg (HH)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Berufsfeuerwehr (BF)
Klassifizierung Rettungsboot Hersteller Ernst Menzer, Hamburg
Modell k.A. Auf-/Ausbauhersteller k.A.
Baujahr 1968 Erstzulassung 1968
Indienststellung 1968 Außerdienststellung 1984
Beschreibung

Ambulanzboot (ehemals "Unfallboot") der Feuer- und Rettungswache Steinwerder, F 34.

Insgesamt konnten an Bord vier liegende Patienten behandelt werden. Das Ein- und Ausladen der Tragen erfolgte über zwei hydraulische Hebebühnen am Heck.

Technische Daten:

  • Bauwerft: Ernst Menzer, Hamburg-Bergedorf
  • Baunummer: 447
  • Maschine: Mercedes-Benz Sechszylinder-Dieselmotor, Typ MB 846 Ab
  • Dauerleistung: 300 PS bei 3.000 1/min
  • Hilfsmaschine: Mercedes-Benz Dieselmotor, Typ OM 636, Leistung 32 PS bei 3.000 1/min
  • Schraubenanlage: Doppelschraubenanlage
  • mittlere Geschwindigkeit: 11,5 Kn
  • Verdrängung: 130 t
  • Länge über Alles: 22,88 m
  • Breite über Alles: 4,99 m
  • Tiefgang: 1,50 m
  • Seitenhöhe mittschiffs: 3,59 m

1985 wurde das Ambulanzboot durch das Lösch-Ambulanzboot "Oberspritzenmeister Repsold" (/einsatzfahrzeuge/60249) ersetzt.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Rundumkennleuchte Hella KLJ 60
Besatzung 1/2 Leistung 221 kW / 300 PS / 296 hp
Hubraum (cm³) k.A. Zulässiges Gesamtgewicht (kg) k.A.
Tags
bf, flb, fw, lb
Eingestellt am 09.06.2007 Hinzugefügt von Jürgen10
Aufrufe 7831

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Hamburg

Alle Einsatzfahrzeuge aus Hamburg ›

Anzeige