Einsatzfahrzeug: Akkon Dortmund 14 NEF 01 (a.D./4)

Akkon Dortmund 14 NEF 01 (a.D.)
Akkon Dortmund 14 NEF 01 (a.D.)
  • Akkon Dortmund 14 NEF 01 (a.D.)
  • Akkon Dortmund 14 NEF 01 (a.D.)
  • Akkon Dortmund 14 NEF 01 (a.D.)
  • Akkon Dortmund 14 NEF 01 (a.D.)

Einsatzfahrzeug-ID: V106722 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Akkon Dortmund 14 NEF 01 (a.D./4) Kennzeichen DO-FW 2282
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Nordrhein-WestfalenDortmund (DO)
Wache JUH NEF Dortmund-Hörde Zuständige Leitstelle Leitstelle Dortmund (DO)
Obergruppe Rettungsdienst Organisation Johanniter Unfall Hilfe (JUH)
Klassifizierung Notarzteinsatzfahrzeug Hersteller Audi
Modell A6 Avant 2.0 TDI Auf-/Ausbauhersteller HospiMobil
Baujahr 2010 Erstzulassung 2011
Indienststellung 2013 Außerdienststellung 2015
Beschreibung

Notarzteinsatzfahrzeug (NEF 9) der Berufsfeuerwehr Dortmund auf Basis eines Audi A6 Avant 2.0 TDI und dem rettungsdienstlichem Ausbau der Fa. HospiMobil.

Stationiert war das Fahrzeug bis 12/2015 am St.-Josefs-Hospital (K14) in Dortmund-Hörde und wurde besetzt von der Johanniter Unfallhilfe.

Technische Daten:

  • Audi A6 Avant 2.0 TDI
  • Leistung: 130 kW / 177 PS bei 4.200 U/min
  • Hubraum: 1.968 ccm
  • Länge: 4.926 mm
  • Breite: 1.874 mm
  • Höhe: 1.461 mm
  • Radstand: 2.912 mm
  • Leergewicht: 1.715 kg
  • zul. Gesamtgewicht: 2.270 kg

Ausbau: HospiMobil

Ausstattung u.a.:

  • CO-Warner
  • MANV Dokumentatiosntasche
  • Brechstange mit Geißfuß
  • Notfallkoffer
  • Notfallkoffer Kind
  • Notfallkoffer Vergiftung
  • Notfallkoffer chir. Besteck / Airway Managment
  • Verbrennungstasche
  • Absaugpumpe
  • Defibrillator Corpuls C3
  • Pulsoximeter mit Sensor
  • Medumat
  • Sauerstoffflasche 2 l
  • M-Box abschließbar
  • Feuerlöscher 6kg

Das NEF 9 der BF Dortmund war bis Anfang 2013 Dienstfahrzeug des Leiters Rettungsdienst und kein Fahrzeug des Regel-Rettungsdienstes, konnte aber bei Bedarf zusammen mit dem ärztlichen Leiter Rettungsdienst als Zusatz-NEF besetzt werden. Das Fahrzeug diente der Erprobung einer zukünftigen NEF-Generation.

Da das eigentliche NEF nach einem Motorschaden aussser Dienst gestellt wurde kam der Audi als Ersatzt, das lag aber auch daran das der T5 nicht unter den Carport gepasst hätte.

Datensatz als Florian Dortmund 01 ÄLR 01: http://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrzeuge/85159

Im Dezember 2015 wurde das NEF durch einen VW T5 ersetzt. Seitdem steht es an der Feuer- und Rettungswache 2 Dortmund-Lindenhorst (Nordwache) als Reservefahrzeug bereit.

Ausrüster Standby GmbH
Sondersignalanlage
  • Warnbalken Pintsch Bamag TOPas mit LED-Weitblitz K-FS1
Besatzung 1/1 Leistung 130 kW / 177 PS / 174 hp
Hubraum (cm³) 1.968 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 2.270
Tags
Eingestellt am 01.05.2013 Hinzugefügt von Ma.S.K.
Aufrufe 5946

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Dortmund (DO)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Dortmund (DO) ›