Einsatzfahrzeug: Florian Liebenrode 22 (a.D.)

Florian Liebenrode 22 (a.D.)
Florian Liebenrode 22 (a.D.)
  • Florian Liebenrode 22 (a.D.)
  • Florian Liebenrode 22 (a.D.)
  • Florian Liebenrode 22 (a.D.)
  • Florian Liebenrode 22 (a.D.)
  • Florian Liebenrode 22 (a.D.)
  • Florian Liebenrode 22 (a.D.)
  • Florian Liebenrode 22 (a.D.)
  • Florian Liebenrode 22 (a.D.)
  • Florian Liebenrode 22 (a.D.)
  • Florian Liebenrode 22 (a.D.)
  • Florian Liebenrode 22 (a.D.)
  • Florian Liebenrode 22 (a.D.)

Einsatzfahrzeug-ID: V94324 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Liebenrode 22 (a.D.) Kennzeichen NDH-LR 77
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)ThüringenNordhausen (NDH)
Wache FF Hohenstein OF Liebenrode Zuständige Leitstelle Leitstelle Nordhausen (NDH)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Tanklöschfahrzeug Hersteller IFA
Modell W 50 LA/TLF Auf-/Ausbauhersteller Feuerlöschgerätewerk Luckenwalde
Baujahr 1981 Erstzulassung 1981
Indienststellung 1992 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Tanklöschfahrzeug TLF 16 der
Freiwilligen Feuerwehr Liebenrode,
Gemeinde Hohenstein.

Fahrgestell:
IFA W 50 LA/TLF

Aufbau:
VEB Feuerlöschgerätewerk Luckenwalde,
Lackierung: RAL 3000 (Feuerrot).

Laufbahn:
Baujahr: ?,
Stationierung zuvor: FF Benneckenstein,
Indienststellung in Liebenrode: ?
Ausmusterung: 2016

Beladung / Ausstattung u.a.:
gemäß zum Beschaffungszeitraum gültiger Norm,
Umfeldbeleuchtung nachgerüstet.

Anmerkungen zum Fahrzeug:
Die erste Version der TLF 16 auf IFA W50- Fahrgestellen wurde noch in der (im Westen zu diesem Zeitpunkt bereits nicht mehr verwendeten) Gemischtbauweise aus Holz und Stahlblech produziert. Erst Ende 1984 erfolgte die Umstellung auf Ganzmetallkoffer (TLF 16-GMK).

An Löschmittelvorräten werden 2000 Liter Wasser und 500 Liter Schaummittel mitgeführt. Eine Zumischerpumpe ist fest eingebaut. Der Werfer ist durch eine Luke von der Mannschaftskabine aus bedienbar.

Das TLF 16 wurde seinerzeit von der FF Benneckenstein übernommen. Nach der Ausmusterung wurde es wieder dahin zurückgegeben.

Nähere Angaben, vor allem zur weiteren Fahrzeuglaufbahn, können gerne über das Korrekturformular eingereicht werden.

Ersetzt wurde das TLF 16 durch ein von der BF Braunschweig gebraucht übernommenes LF 24.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Drehspiegelkennleuchten Hella KL 700
  • Drehspiegelkennleuchte FER 8562.5 am Heck
  • Heckblinkleuchten FER
  • Frontblitzer Hella BSX-Micro
  • Presslufthorn Fiamm TA/2
  • Bullhorn
Besatzung 1/5 Leistung 92 kW / 125 PS / 123 hp
Hubraum (cm³) 6.560 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 10.300
Tags
Eingestellt am 15.01.2012 Hinzugefügt von Klausmartin Friedrich
Aufrufe 6025

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Nordhausen (NDH)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Nordhausen (NDH) ›