Einsatzfahrzeug: Florian Leinefelde 30 (a.D.)

Florian Leinefelde 30 (a.D.)
Florian Leinefelde 30 (a.D.)
  • Florian Leinefelde 30 (a.D.)
  • Florian Leinefelde 30 (a.D.)
  • Florian Leinefelde 30 (a.D.)
  • Florian Leinefelde 30 (a.D.)
  • Florian Leinefelde 30 (a.D.)
  • Florian Leinefelde 30 (a.D.)

Einsatzfahrzeug-ID: V91594 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Leinefelde 30 (a.D.) Kennzeichen WBS-2126
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)ThüringenEichsfeld (EIC)
Wache FF Leinefelde Zuständige Leitstelle Leitstelle Eichsfeld (EIC)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Drehleiter Hersteller IFA
Modell S 4000-1 Auf-/Ausbauhersteller Feuerlöschgerätewerk Luckenwalde
Baujahr 1965 Erstzulassung k.A.
Indienststellung k.A. Außerdienststellung 1993
Beschreibung

Drehleiter DL 25 der
Freiwilligen Feuerwehr Leinefelde,
Stadt Leinefelde- Worbis

Fahrgestell:
IFA S 4000-1
Hersteller: VEB Kraftfahrzeugwerk „E. Grube“ Werdau,
Vierzylinder- Dieselmotor,
Hubraum: 6.024 cm³,
Leistung: 90 PS / 66 kW,
Radstand: 3.550 mm,
zul. Gesamtgewicht: 8.100 kg.

Aufbau:
VEB Feuerlöschgerätewerk Luckenwalde,
Produktionsnummer: X60334,
Lackierung in RAL 3000 (Feuerrot).

Laufbahn:
Baujahr: 1965,
Indienststellung beim Kommando Feuerwehr (= Berufsfeuerwehr) Mühlhausen,
Umsetzung zur FF Leinefelde: ?,
Ausmusterung aus dem aktiven Dienst: 1993,
seitdem als Traditionsfahrzeug genutzt,
jedoch weiterhin komplett bestückt und einsatzbereit.

Besatzung:
3 Feuerwehrangehörige (1:2)

Anmerkungen zum Fahrzeug:
Ab 1963 fertigte der VEB Feuerlöschgerätewerk Luckenwalde die erste serienmäßige Drehleiter (DL 25) der DDR. Zum Einsatz kam das Fahrgestell des S 4000-1. Die DL wird hydraulisch aufgerichtet und hat einen Schwenkbereich von 360°. Am Leiterfuß befindet sich eine 1,5 m lange Aufstiegsleiter, am oberen Ende eine 1,5 m lange Korrekturleiter. In einem Gerätekasten unterhalb der Plattform war Platz für weitere Ausrüstungsgegenstände.

Weitere Informationen zum Fahrzeugtyp siehe Buch: „IFA-Hauber aus Zwickau und Werdau“ der Reihe Feuerwehr-Archiv, Verlag Technik Berlin 1999, ISBN: 3-341-01242-7.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage

Rundumkennleuchten: VEB Elektrik Ruhla 8562.5

Besatzung 1/2 Leistung 66 kW / 90 PS / 89 hp
Hubraum (cm³) 6.024 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 8.100
Tags
Eingestellt am 22.09.2011 Hinzugefügt von Klausmartin Friedrich
Aufrufe 8359

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Eichsfeld (EIC)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Eichsfeld (EIC) ›

Anzeige