Einsatzfahrzeug: Florian Oberwiesenthal Alpina 01

Florian Oberwiesenthal Alpina 01
Florian Oberwiesenthal Alpina 01
  • Florian Oberwiesenthal Alpina 01

Einsatzfahrzeug-ID: V76002 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Oberwiesenthal Alpina 01 Kennzeichen k.A.
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)SachsenErzgebirgskreis (ERZ, ANA, ASZ, AU, MAB, MEK, STL, SZB, ZP)
Wache k.A. Zuständige Leitstelle Leitstelle Chemnitz (C, ERZ, FG)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Sonstiges Fahrzeug Feuerwehr Hersteller Sonstige
Modell Alpina Auf-/Ausbauhersteller Eigenausbau
Baujahr k.A. Erstzulassung k.A.
Indienststellung 2006 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Skidoo "Alpina 1" der freiwilligen Feuerwehr Oberwiesenthal

Fahrgestell: Alpina
Ausbau: Eigen

Technische Daten:
Motor: 2-Zylinder-2-Takt-Rotaxmotor, luftgekühlt
Gänge: 2 Vorwärts- & 1 Rückwärtsgang
Antrieb: Fliehkraftkupplung, Reibriemen, 2 Antriebsraupen

Beladung/ Ausstattung:

  • Anhängerkupplung
  • Suchscheinwerfer
  • 2 Pressluftatmer PA

Aufgrund des Neubaus eines Feriendorfes am Rand des Kurortes Oberwiesenthal musste die dortige Feuerwehr drei Schneemobile anschaffen und für den Feuerwehrdienst ausrüsten. Denn das neue Feriendorf ist im Winter nicht mit herkömmlichen Straßenfahrzeugen zu erreichen, sondern nur mit speziellen Schneemobilen durch den Tiefschnee.

In einem ersten Schritt wurden 2006 zwei fast baugleiche Skodoos für je drei Einsatzkräfte angeschafft. Eines führt zwei Pressluftatmer PA mit und das andere eine Schlauchhaspel mit B- oder C-Druckschlauch. Beide Schneemobile verfügen über eine Anhängevorrichtung über die je ein kleiner Schlitten mit weiterer Beladung gezogen werden kann.

Für den Einsatzfall stehen im Feriendorf selbst Schlauchmaterial und eine Tragkraftspritze TS 8/8 in einer Garage bereit, sowie Löschwasser in speziellen Zisternen. Bei Bedarf fährt das Löschgruppenfahrzeug LF 8/6 der Wehr so nah wie möglich an das Feriendorf heran und belädt dort die beiden miteführten Schlittenanhänger mit Material. Diese Anhänger werden dann von den beiden Skidoos aufgenommen und ins Feriendorf gezogen.

Ein drittes Schneemobil für den Einsatzleiter, bzw Gruppenführer, wurde durch einen privaten Investor bereit gestellt.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage

Drehspiegelkennleuchte FER 8562.5

Besatzung 1/2 Leistung 28 kW / 38 PS / 38 hp
Hubraum (cm³) 640 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) k.A.
Tags
Eingestellt am 29.06.2010 Hinzugefügt von Christopher Benkert
Aufrufe 4000

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Erzgebirgskreis (ERZ, ANA, ASZ, AU, MAB, MEK, STL, SZB, ZP)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Erzgebirgskreis (ERZ, ANA, ASZ, AU, MAB, MEK, STL, SZB, ZP) ›