Einsatzfahrzeug: Heros Leipzig 16/11

Heros Leipzig 16/11
Heros Leipzig 16/11
  • Heros Leipzig 16/11
  • Heros Leipzig 16/11

Einsatzfahrzeug-ID: V74563 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Heros Leipzig 16/11 Kennzeichen THW-88344
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)SachsenLeipzig - Stadt (L)
Wache THW OV Leipzig Zuständige Leitstelle Leitstelle Leipzig (L, TDO)
Obergruppe SEG/KatS Organisation Technisches Hilfswerk (THW)
Klassifizierung Führungskraftwagen Hersteller Volkswagen
Modell Transporter T5 4motion Auf-/Ausbauhersteller Car & Camper
Baujahr 2009 Erstzulassung k.A.
Indienststellung 2009 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Führungskraftwagen (FüKW) des THW Ortsverbandes Leipzig auf Basis eines VW T5 4motion und dem Ausbau der Fa. Car & Camper.

Zugeordnet ist das Fahrzeug der Fachgruppe Führung & Kommunikation.

Das Technische Hilfswerk beschafft seit 2006 in erster eigener Generation Führungskraftwagen dieser Bauart, konzipiert für den Einsatz in der Führungsstelle. Als Vorausfahrzeug kann es es bereits mit geringem Aufwand ein Kommunikationsnetz aufstellen und betreiben sowie ebenfalls als kleiner Besprechungsraum dienen. Somit ist der Betrieb als provisorische Führungsstelle möglich. Weiterhin ist im Cockpit eine Durchsageeinheit installiert.

Für den Betrieb als Besprechungsraum ist in der Fahrzeugmitte ein ausklappbarer Funk- & Arbeitstisch verbaut, die vorderen Sitze sind drehbar und sind somit auch für Besprechungen oder andere Führungsaufgaben nutzbar. Technisch verfügt der separat abgesicherte Tisch über Anschlussmöglichkeiten für Funkheadsets sowie Telefon-, Fax und Internetanschlüsse, die über Eingangsdosen im Fahrzeugheck gespeist werden.

Kommunikationstechnisch ist ein vielseitiger Einsatz möglich. Am Funk- & Arbeitstisch sind ein zweites 4m-Funkgerät sowie ein 2m-Funkgerät verbaut. Mithilfe einer Zusatzkomponente ist die Aufschaltung der beiden Kommunikationsbänder möglich. Weiterhin besteht die Möglichkeit eine Relaisstelle aufzubauen. Dies ist über die fahrzeugeigene Antenne möglich, jedoch aber auch über einen abgesetzt aufbaubaren Funkmasten möglich. Dieser kann auf eine Höhe von sechs Metern ausgezogen werden und und wird über Außensteckdosen mit der Kommunikationstechnik des Fahrzeuges verbunden.

Da aufgrund der vielen Technik ein großer Energiebedarf besteht, wurde im Fahrzeugheck ein herausnehmbarer Stromerzeuger verlastest, der die Eigenversorgung des Fahrzeuges über einen Wechselrichter sicherstellen soll. Eine Versorgung über das öffentliche Stromnetz ist selbstverständlich ebenfalls möglich.

Diverses Führungsmaterial sowie kleinere Kommunikationausstattung ist in den Schubladen des Funk- & Arbeitstisches verlastet. Das weitere mitgeführte Material ist in Zarges-Boxen im Fahrzeugheck verlastet.

Als Fahrgestell dient ein Volkswagen Transporter T5 mit Allradantrieb und Mittelhochdach. Der technische Ausbau wurde von Car & Camper gefertigt.

Fahrgestell:
Volkswagen Transporter T5 4motion

Technische Daten:

  • Länge: 5.292 mm
  • Breite: 1.904 mm
  • Höhe: 2.150 mm
  • Bodenfreiheit: 165 mm
  • Wattiefe: 300 mm
  • Steigfähigkeit: 36 %
  • Leermasse: 2.500 kg
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 3.200 kg
  • Leistung: 96 kW / 131 PS bei 3.500 U/min
  • Hubraum: 2.461 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 162 km/h
  • Antrieb: Allrad (4motion)
  • Getriebe: 6-Gang Schaltgetriebe
  • Standheizung: ja

Ausbau:
Car & Camper

Ausstattung:

  • Wechselrichter
  • Navigation
  • Taktische Zeichen
  • Vordrucke
  • Erreichbarkeitslisten
  • Kartenmaterial
  • Büroausstattung
  • 1x Notebook, Din A4 Laserdrucker
  • GSM-Adapter mit Faxweiche
  • Analogtelefon mit 3 Mobilteilen
  • Fax-/Kopiergerät und zusätzliche Faxweiche
  • Mobiltelefon mit Freisprecheinrichtung
  • Funkgeräte: 2x 4m Festeinbau, 1x 2m Festeinbau
  • 2x 2m/4m Mehrbereichsantenne Dach
  • 1x 2m/4m Mehrbereichsantenne Mast
  • 1x TETRA Antenne Dach
  • 2x 20m Antennenkabel RG213
  • Relaisstellenzusätze für RS1, RS2, RS3
  • Patchfeld für Antennen
  • 6 m Mast mit Zubhör
  • Stromaggregat: 2 kVA (sehr leise)
  • 1x 25 m Kabeltrommel 230 V
  • 1x 10 m Einspeisekabel 230 V
  • Stativ mit 500 W Strahler
  • Werkzeugkoffer, Spaten, Beil, Klappleiter
  • Schrauberder und Erdungsausstattung
  • 2x Feldfernsprecher (OB54)
  • ernsprechanschlussleitung auf Trommel (50m), Anschlussdrähte
  • Handweitleuchte und Warnleuchte
  • Stehwellenmessgerät
  • 4x Schneeketten
  • Flaggensatz
  • 1x 20 l Dieselkanister, 1x 20 l Benzinkanister, Ölbindetücher
  • Kennzeichnungswesten für Führungskräte
  • Warnwesten
Ausrüster Rauwers GmbH
Sondersignalanlage
  • Warnbalken FederalSignal P 7000
  • Hella KLX 7017
  • Frontblitzer Hänsch Sputnik Pico
Besatzung 1/4 Leistung 96 kW / 131 PS / 129 hp
Hubraum (cm³) 2.461 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 3.200
Tags
Eingestellt am 07.06.2010 Hinzugefügt von berlin
Aufrufe 3631

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Leipzig - Stadt (L)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Leipzig - Stadt (L) ›

Anzeige