Einsatzfahrzeug: NL - Münster - KMar - FuStW

NL - Münster - KMar - FuStW
NL - Münster - KMar - FuStW
  • NL - Münster - KMar - FuStW

Einsatzfahrzeug-ID: V62483 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname NL - Münster - KMar - FuStW Kennzeichen KV-06-16
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Ausländische Militärfahrzeuge in Deutschland
Wache Koninklijke Marechaussee Brigade Münster Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Polizei Organisation Militärpolizei
Klassifizierung Funkstreifenwagen Hersteller Peugeot
Modell 307 SW Auf-/Ausbauhersteller Behördenausbau
Baujahr k.A. Erstzulassung k.A.
Indienststellung k.A. Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Funkstreifenwagen (FuStW) der Koninklijke Marechaussee (KMar), eingesetzt bei der Brigade Münster (D) stationiert bei der Autobahnpolizeiinspektion in Münster (D).

Fahrgestell: Peugeot
Modell: 307 SW
Ausbau: Behördenausbau

Eingesetzt wird das Fahrzeuge bei Kontrollen im niederländischen Grenzgebiet. Ducrh Abkommen mit Deutschland befindet sich die Wache hier im deutschen Münster.

Die Koninklijke Marechaussee (KMar):

Die Koninklijke Marechaussee (KMar) stellt in den Niederlanden die Gendarmerie dar. Ihre Gründung liegt auf das Jahr 1814 zurück. Seit dem Jahre 1998 ist die Koninklijke Marechaussee eine selbstständige Teilstreitkraft der niederländischen Streitkräfte und untersteht dem Verteidigungsministerium. Die Koninklijke Marechaussee besitzt dabei auch Kombattantenstatus.

Die Koninklijke Marechaussee übernimmt heute auch zivile Aufgaben wie z.B. die Überwachung der Staatsgrenzen und den Polizeidienst auf den grossen Flughäfen. Daneben übernimmt die Koninklijke Marechaussee jedoch auch die Absicherung bei Staatsbesuchen und anderen zeremoniellen Ereignissen, so wie der Personenschutz für Mitglieder des Königshauses und der Regierung wahr. Im militärischen Bereich übernimmt die Koninklijke Marechaussee die Rolle der Militärpolizei und nimmt regelmässig auch an Auslandsmissionen teil. Die Koninklijke Marechaussee zählt heute ungefähr 6.800 Bedienstete.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 1 Warnbalken Whelen Centurion
Besatzung 1/1 Leistung k.A.
Hubraum (cm³) k.A. Zulässiges Gesamtgewicht (kg) k.A.
Tags
Eingestellt am 22.02.2006 Hinzugefügt von Malte
Aufrufe 5141

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Ausländische Militärfahrzeuge in Deutschland

Alle Einsatzfahrzeuge aus Ausländische Militärfahrzeuge in Deutschland ›