Einsatzfahrzeug: BP27-227 - MB Vario 818 D - FLF

BP27-227 - MB Vario 818 D - FLF
BP27-227 - MB Vario 818 D - FLF
  • BP27-227 - MB Vario 818 D - FLF
  • BP27-227 - MB Vario 818 D - FLF
  • BP27-227 - MB Vario 818 D - FLF
  • BP27-227 - MB Vario 818 D - FLF
  • BP27-227 - MB Vario 818 D - FLF
  • BP27-227 - MB Vario 818 D - FLF
  • BP27-227 - MB Vario 818 D - FLF

Einsatzfahrzeug-ID: V6025 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname BP27-227 - MB Vario 818 D - FLF Kennzeichen BP27-227
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BundesbehördenBundespolizeiBP25 - BP29
Wache k.A. Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Polizei Organisation Bundespolizei
Klassifizierung Feuerlöschfahrzeug Hersteller Mercedes-Benz
Modell Vario 818 D Auf-/Ausbauhersteller Protec-Fire
Baujahr 2005 Erstzulassung 2005
Indienststellung 2005 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung Flugfeldlöschfahrzeug der Bundespolizeifliegerstaffel Ost in Ahrensfelde-Blumberg.

Fahrgestell:
Mercedes-Benz Vario 818 D

Aufbau:
Protec Fire / Spanien

Baujahr:
2005

Da das FLF für den Brandschutz bei Hubschrauberstarts-und -landungen am Bundeskanzleramt zuständig ist, fiel die Wahl auf den Mercedes-Benz Vario 818 D wegen seiner niedrigen Höhe.
Auch die Rückspiegel mußten durch Omnibusspiegel ersetzt werden um die Fahrzeugbreite von 2160 mm nicht zu überschreiten.
Als Feuerlöschpumpe wurde eine fest eingebaute Tragkraftspritze FP10-1000 von Godiva eingebaut.
Löschmittel: 1800 Liter Wasser, 10 Kanister Schaummittel, zwei 12 kg-Pulverlöscher, drei 6 kg-Pulverlöscher und zwei 5 kg-Kohlensäure-Löscher.
Frontwerfer: Alco 1000 l/min bei 8 bar
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Kennleuchten Hella KL 700
  • 1 Kennleuchte Hella KL 700 am Heck
  • Druckkammerlautsprecher Pintsch-Bamag WA-23
Besatzung k.A. Leistung 130 kW / 177 PS / 174 hp
Hubraum (cm³) 4.249 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) k.A.
Tags
Eingestellt am 22.09.2007 Hinzugefügt von berlin
Aufrufe 31863

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus BP25 - BP29

Alle Einsatzfahrzeuge aus BP25 - BP29 ›