Einsatzfahrzeug: Zollboot Ericus - Hamburg

Zollboot Ericus - Hamburg
Zollboot Ericus - Hamburg
  • Zollboot Ericus - Hamburg
  • Zollboot Ericus - Hamburg
  • Zollboot Ericus - Hamburg
  • Zollboot Ericus - Hamburg
  • Zollboot Ericus - Hamburg
  • Zollboot Ericus - Hamburg
  • Zollboot Ericus - Hamburg
  • Zollboot Ericus - Hamburg
  • Zollboot Ericus - Hamburg

Einsatzfahrzeug-ID: V5998 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Zollboot Ericus - Hamburg Kennzeichen Ericus
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BundesbehördenZoll (Deutschland)
Wache k.A. Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Polizei Organisation Zoll
Klassifizierung Zollboot Hersteller Ernst Menzer, Hamburg
Modell 20-m Bootsklasse Auf-/Ausbauhersteller k.A.
Baujahr 1996 Erstzulassung 1996
Indienststellung 1996 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Das Hafenzollboot Ericus am Zollanleger im Hamburger Hafen, wird von dort im Hamburger Hafen sowie auf Ober- und Unterelbe eingesetzt.

Daten:

  • Schiffskörper: Aluminium
  • Länge über alles: 20,03 m
  • Breite: 5,27 m
  • Tiefgang: 1,50 m
  • Verdrängung: ca. 44 t
  • Geschwindigkeit: 18 kn = 33 km/h
  • Motor: 1x MTU V8 396 TE 74, 8 Zylinder in V Anordnung mit Turbolader und Ladeluftkühlung.
  • Leistung: 832 KW (1132 PS) bei 1900 min - 1
  • Propeller: Schaffran Verstellpropeller, 3 Flügel, linksgängig
  • Bugstralruder (vorn): Hydro Control 34 KW (46 PS)
  • Ortungsanlagen: 1 Radargerät, Elektronische Seekarte, GPS
  • Funkanlagen: 2x Seefunk, Zollfunk
  • Besonderheiten: Wärmebildkamera
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage k.A.
Besatzung 1/x Leistung 832 kW / 1.131 PS / 1.116 hp
Hubraum (cm³) k.A. Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 44.000
Tags
mtu
Eingestellt am 28.05.2007 Hinzugefügt von Lars Kocherscheid-Dahm
Aufrufe 9888

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Zoll (Deutschland)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Zoll (Deutschland) ›

Anzeige