Einsatzfahrzeug: Florian Saarlouis 01/49 (a.D.)

Florian Saarlouis 01/49
Florian Saarlouis 01/49

Einsatzfahrzeug-ID: V57499 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Saarlouis 01/49 (a.D.) Kennzeichen SLS-2681
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)SaarlandSaarlouis (SLS)
Wache FF Saarlouis LBZ Innenstadt Zuständige Leitstelle Leitstelle Saar, RD Saarland gesamt, FW HOM, IGB, NK, MZG, SLS, WND
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Vorauslöschfahrzeug Hersteller Mercedes-Benz
Modell 410 D Auf-/Ausbauhersteller Saarbrücker Karosseriefachbetrieb GmbH
Baujahr 1994 Erstzulassung 1994
Indienststellung 1995 Außerdienststellung 2018
Beschreibung

Vorauslöschfahrzeug VLF der Freiwilligen Feuerwehr Saarlouis Löschbezirk Innenstadt

Fahrgestell: Mercedes-Benz 410 D-KA
Ausbau: SKF (Saarbrücker Karosseriefachbetrieb GmbH)
Baujahr: 1994
Erstzulassung: 02.12.1994

Technische Daten:
Antrieb: Straßenantrieb, 4x2
Länge / Breite / Höhe: 5.235  / 2.000 / 2.860 mm

Feuerlöschkreiselpumpe:
Typ: CPB
Hersteller: Hale
Förderleistung: 800 l/min bei 12 bar

Löschmittel:
Wasser: 500 l

Beladung/ Ausstattung:

  • Schnellangriff mit formstabilem S-Druckschlauch 60 m
  • Motortrennschleifer
  • Axt
  • Brecheisen
  • Schnellangriffsverteiler mit C-Druckschlauch und Verteiler BB-CBC
  • 2 Schlauchtragekörbe mit je 2 C-Druckschläuchen
  • 2 C-Hohlstrahlrohre Quadrafog 150 C
  • Mittelschaumpistole
  • Schwerschaumpistole
  • Hochdruckfeuerlöscher Auer HiPress
  • CO²-Feuerlöscher
  • Wasserfeuerlöscher (nicht mehr vorhanden)
  • Fettbrandlöscher (als Ersatz für Wasserfeuerlöscher)
  • ABC-Pulverfeuerlöscher
  • Löschdecke
  • 4 Pressluftatmer Interspiro mit Totmannwarner SuperPass 2 in der Kabine
  • Atemschutzüberwachungstafel Dräger
  • 3 2 m-Band Handfunkgeräte
  • Kennzeichnungsweste blau
  • 5 Warnwesten
  • Rettungstuch
  • Rettungssitz
  • Krankentrage
  • 4-teilige Steckleiter

Anfang des Jahres 1995 konnte die Feuerwehr Saarlouis im Löschbezirk Innenstadt ein kleines und wendiges Vorauslöschfahrzeug in Dienst stellen. Haupteinsatzgebiet des Fahrzeuges ist die teilweise sehr enge Saarlouiser Altstadt. Die Straßen und Gassen sind durch große Löschfahrzeuge teilweise gar nicht oder nur unter großen Schwierigkeiten zu befahren. Deswegen dient der Mercedes-Benz 410 D als schnelles Erstangriffsfahrzeug in den Bereichen der Altstadt und erlaubt einen zügigen Angriff bei Brandeinsätzen.

Das Fahrzeug kostete rund 170.000 DM (entspricht etwa 86.920 €) und wurde durch die in Saarbrücken ansässige Firma SKF ausgebaut. Dabei erfolgte der Ausbau in enger Zusammenarbeit mit der Feuerwehr und dem städtischen Bauhof in Saarlouis. Von außen her ähnelt das Vorauslöschfahrzeug den lange Zeit verbreiteten Tragkraftspritzenfahrzeugen auf Mercedes-Benz Kastenwagen.

Der Mannschaftsraum bietet drei Einsatzkräften Platz und jeder der Sitze verfügt über eine Halterung für einen Pressluftatmer. Ein viertes Atemschutzgerät befindet sich zwischen den Sitzen von Fahrer und Einheitenführer. Im Mannschaftsraum sind in offenen Regalen große Teile der Beladung untergebracht. Im Heck ist die 800 l/min fördernde Feuerlöschkreiselpumpe und über dieser der Schnellangriff eingebaut. Im Mittelteil des Fahrzeuges ist der 500 l fassende GFK-Tank montiert.

Nachträglich wurden am Fahrzeug Frontblitzer und eine Pressluftanlage montiert.

Im ersten Quartal 2018 wurde das Vorauslöschfahrzeug außer Dienst gestellt und durch ein Mittleres Löschfahrzeug ersetzt.

Das Mittlere Löschfahrzeug des Löschbezirks Innenstadt der Feuerwehr Saarlouis wird in der Ausgabe 11/2018 des Feuerwehr-Magazins ausführlich vorgestellt.

Nachfolger:
https://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrzeuge/148384/

Gruppenbild zusammen mit dem MLF:
https://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrzeuge/150011

Vielen Dank an den Löschbezirk Innenstadt für den gut organisierten und aufwändigen Fototermin!

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Drehspiegelkennleuchten Hella KL 700
  • 1 Drehspiegelkennleuchte Hella KL 600 am Heck
  • 2 Frontblitzer FG Hänsch Typ 40 (nachgerüstet)
  • 2 Starktonhörner Bosch
  • Pressluftanlage Max Martin 2297 GM (nachgerüstet)
Besatzung 1/4 Leistung 70 kW / 95 PS / 94 hp
Hubraum (cm³) 2.874 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 4.600
Tags
k.A.
Eingestellt am 03.12.2006 Hinzugefügt von mm_sls
Aufrufe 11316

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Saarlouis (SLS)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Saarlouis (SLS) ›