Einsatzfahrzeug: Florian Barnim 06/23-02

Florian Barnim 06/23-02
Florian Barnim 06/23-02

Einsatzfahrzeug-ID: V47491 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Barnim 06/23-02 Kennzeichen BAR-2216
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BrandenburgBarnim (BAR)
Wache FF Wandlitz OF Schönwalde (Barnim) Zuständige Leitstelle Leitstelle Nordost (BAR, OHV, UM)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Tanklöschfahrzeug Hersteller Mercedes-Benz
Modell Atego 1325 AF Auf-/Ausbauhersteller Rosenbauer
Baujahr 2004 Erstzulassung 2004
Indienststellung 2005 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25) der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wandlitz, stationiert bei der Ortswehr Schönwalde (Barnim).

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Mercedes-Benz Atego 1325 AF
  • Leistung: 180 kW / 245 PS
  • Hubraum: 6.374 cm³
  • Leergewicht: 8.795 kg
  • zul. Gesamtgewicht: 14.000 kg
  • zul. Achslast (vorn): 5.600 kg
  • zul. Achslast (hinten): 10.400 kg
  • Abmessung (LxBxH): 7.320 x 2.500 x 3.200 mm
  • Erstzulassung: November 2004

Ausbau:

  • Hersteller: Rosenbauer
  • Typ: ES-System
  • Gruppenkabine mit Staffelbestuhlung von Rosenbauer
  • pneumatisch aufklappende Tritte an den Mannschaftstüren (mit beleuchteten Einstiegsgriffen)
  • selbsttragende und verwindungssteife Alu-Spantenbauweise mit 7 Geräteräumen
  • Aufbauverkleidung mittels Sandwichplatten
  • Drehfächer in Geräteräume 1 und 2
  • Geräteauszüge (Stand- und Strahlrohre; Überdrucklüfter (umgebaut zum Schlauchfach))
  • Drehhalterungen in G 1, G2, G3 (hydraulisches Rettungsgerät, Stromerzeuger, Hitzeschutzanzug)

Beladung:

Staffelkabine:

  • 6 x Warnweste
  • 2 x Funkgerät
  • Kennzeichnungsweste "Abschnittsleiter
  • Rückenschilder "Gruppenführer", "Zugführer" und "Einsatzleiter"
  • Warndreieck
  • 2 x Winkerkelle
  • Kfz-Verbandskasten
  • Lkw-Warnleuchte
  • 2 x Warnflagge
  • 4 x Atemschutzmaske
  • 2 x Pressluftatmer-Halter COMFORT der Firma Rosenbauer
  • 2 x Atemschutzgerät
  • 2 x Atemschutzholster “Darmstadt”
  • 2 x motionSCOUT Bewegungsmelder
  • 4 x Rettungsleine
  • 2 x Regenjacke
  • Bolzenschneider
  • Werkzeugkasten
  • 3 x Leichensack
  • Rettungstuch
  • DIN-Krankentrage
  • Schaufeltrage
  • 2 x Wolldecke
  • 5 x Arbeitsleine
  • Stahlseil
  • 2 x Handbeil
  • Löschdecke
  • Reservehandschuhe Brandbekämpfung
  • 2 x Arbeitshandschuhe technische Hilfeleistung
  • Müllsäcke
  • Fahrzeugzubehör (u.a. Wagenheber)
  • Getränke
  • Kartenmaterial
  • Digitalkamera
  • MSA ALTAIR 4X Multigas Detektor

Geräteraum 1

  • 2 x Stabblitzer
  • Airbagsicherung Octopus
  • hydraulisches Rettungsgerät von Weber
  • Rettungsschere von Weber
  • Rettungsspreizer von Weber
  • Rettungszylinder von Weber
  • Schwelleraufsatz
  • Aufsperrwerkzeug
  • 2 x Stab-Pack Unterbausystem
  • 4 x Verkehrspylone
  • Spaten
  • Patientenschutz (Helm, Decke)
  • Schutzdeckenset Weber-Hydraulik
  • Mulde
  • Erste-Hilfe-Koffer
  • Elektrowerkzeugkasten
  • Glasmanagement-Koffer
  • 2 x Faltwarndreieck
  • Akkuschrauber
  • Vorschlaghammer
  • Brechwerkzeug
  • Halligan-Tool
  • Bolzenschneider
  • Keile
  • Absperrmaterial
  • Anschlagmittel
  • Formhölzer

Geräteraum 2

  • Sanitätskasten
  • Warndreieck
  • Stromerzeuger 8 kVA
  • Stativ (ausziehbar)
  • 2 x Kabeltrommel (230 V)
  • Kanister (für Kettensäge)
  • 2 x Beinlinge
  • Forsthelm
  • Kettensäge mit Zubehör
  • Rettungssäge
  • 2 x Scheinwerfer (1000 W)
  • Verteiler (für Scheinwerfer)
  • Verlängerung Stativ
  • Kanister (5 l für Stromerzeuger)
  • Aufnahmebrücke
  • Elektrokettensäge
  • Klapptritt zum Einschub zwischen zwei Klappen
  • Brechwerkzeug
  • Turbotauchpumpe

Geräteraum 3

  • 6 x Kombifilter
  • 2 x Atemschutzmaske
  • Fluchthaube
  • 2 x Atemschutzgerät
  • 2 x Atemschutzholster “Darmstadt”
  • 2 x motionSCOUT Bewegungsmelder
  • 2 x Hitzeschutzanzug (Form 2)
  • 7 x Reserveflasche Atemschutzgerät

Geräteraum 4

  • Zumischer (Z4)
  • Mittelschaumrohr (M4)
  • Schwerschaumrohr (S4)
  • Ansaugschlauch
  • Kübelspritze
  • Feuerlöscher (12 kg ABC)
  • 6 x Schaummittelkanister (20 l)
  • 4 x B-Druckschlauch

Geräteraum 5

  • 3 x Kanister Ölbindemittel (groß)
  • Hohlstrahlrohr (150 l/min Durchfluss)
  • Hohlstrahlrohr (75 l/min Durchfluss)
  • 2 x Kupplungsschlüssel
  • Hydroschild
  • DM-Strahlrohr
  • Schachthaken (groß)
  • Verteiler (B-CBC)
  • 4 x Reduzierstück
  • 2 x C-Druckschlauch (gerollt)
  • 2 x Schlauchtragekorb (mit je 2 C-Schläuchen)
  • 2 x Kanister (20 l Diesel)
  • B-Druckschlauch (gerollt)
  • Stützkrümmer
  • Schlauchwickelgerät

Geräteraum 6

  • 7 x B-Druckschlauch (gerollt)
  • Schnellangriff
  • 3 x CM-Strahlrohr
  • Verteiler (B-CBC)
  • Unterflurhydrantenschlüssel
  • Überflurhydrantenschlüssel
  • BM-Strahlrohr mit Stützkrümmer
  • Schachthaken (klein)
  • Standrohr
  • Seilschlauchhalter
  • Fußtaster für Schnellangriff
  • 2 x Kupplungsschlüssel

Geräteraum Heck

  • 6 x A-Saugschlauch
  • 2 x Ventilleine
  • Handlampe
  • 2 x B-Füllschlauch
  • Kupplungsschlüssel
  • Saugschutzkorb (Draht)
  • Saugkorb
  • Boje
  • 2 x Arbeitshandschuhe
  • Segeltucheimer
  • Sammelstück
  • 5 x Reduzierstück
  • 2 x Unterlegkeil (unter dem Fahrzeug)

Dachbeladung

  • 4-teilige Steckleiter
  • 4 x Schlauchbrücke
  • Wasserstrahlpumpe
  • Feuerpatsche
  • 2 x Schippe
  • Besen
  • Lichtmast mit 2 x Scheinwerfer (1000 W)
  • Lichtmaststeuerung
  • Einreishaken
  • Abgasschlauch Fahrzeug
  • Wathose
  • Schlauchwickelgerät
  • Unterflurhydrantenpumpe
  • Verteiler (BB-CBC)
  • Stahlseil
  • Multifunktionsleiter

Das Fahrzeug lief bis 2005 als Vorführfahrzeug beim Auf-/Ausbauhersteller. Anschließend wurde es von der Gemeinde Wandlitz gekauft und bei der Ortswehr Basdorf stationiert. Dort stellte es die Wasserversorgung für Einsätze auf der Autobahn sicher.
Zum 05.12.2010 wurde das Fahrzeug zur OF Schönwalde umgestellt, da in Basdorf Platz für eine neue Drehleiter benötigt wurde. In Schönwalde wurde das TLF 16/25 mit Komponenten für die technische Hilfeleistung beladen und steht nun im Erstabmarsch bei Verkehrsunfällen.

Das Fahrzeug gehört zum 2. Zug der Brandschutzeinheit des Landkreises Barnim.

Ausrüster Standby-Pintsch GmbH
Sondersignalanlage
  • Pintsch Bamag TOPas
  • Frontblitzer Hella BSX-Multi
  • 2 Hänsch Typ ES Heckblaulichter
  • Hänsch Typ 40 RWS Heckabsicherung
Besatzung 1/5 Leistung 180 kW / 245 PS / 241 hp
Hubraum (cm³) 6.374 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 13.500
Tags
Eingestellt am 02.03.2008 Hinzugefügt von Carsten Ruthe
Aufrufe 25264

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Barnim (BAR)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Barnim (BAR) ›