Einsatzfahrzeug: Heros Rüsselsheim 37/58 (a.D.)

Heros Rüsselsheim 37/58
Heros Rüsselsheim 37/58
  • Heros Rüsselsheim 37/58
  • Heros Rüsselsheim 37/58

Einsatzfahrzeug-ID: V3972 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Heros Rüsselsheim 37/58 (a.D.) Kennzeichen THW-86210
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)HessenGroß-Gerau (GG)
Wache THW OV Rüsselsheim Zuständige Leitstelle Leitstelle Groß-Gerau (GG)
Obergruppe SEG/KatS Organisation Technisches Hilfswerk (THW)
Klassifizierung Gerätewagen Hersteller Magirus Deutz
Modell F 150D 10A Auf-/Ausbauhersteller Ziegler
Baujahr 1970 Erstzulassung 1970
Indienststellung 1991 Außerdienststellung Ja, aber Jahr unbekannt
Beschreibung

Gerätewagen-Wasser (GW-W) der Fachgruppe Wassergefahren im THW Ortsverband Rüsselsheim.

Der Magirus war bis 1991 als RW 2 bei der Werkfeuerwehr Adam Opel AG in Rüsselsheim (ehem. GG-P 107) eingesetzt.
Das Fahrzeug war schon als Rüstwagen mit Einbaugenerator und 9m- Lichtmast ausgestattet.

Im August 1991 übernahm der THW OV Rüsselsheim den SW und baute ihn in mehreren 100 Arbeitsstunden um.
Er wurde der noch bestehenden Pontongruppe zugeteilt. Kennzeichen damals: GG-8630.

Funkrufname bis 2004: Heros Rüsselsheim 35/82

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Drehspiegelkennleuchten Bosch Eisemann RKLE 130
  • Drehspiegelkennleuchte Bosch Eisemann RKLE 90 am Heck
Besatzung 1/1 Leistung 110 kW / 150 PS / 148 hp
Hubraum (cm³) k.A. Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 11.000
Tags
Eingestellt am 20.02.2007 Hinzugefügt von Kai Mertsch
Aufrufe 4999

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Groß-Gerau (GG)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Groß-Gerau (GG) ›