Einsatzfahrzeug: Czersk - OSP - GTLF - 419G06

Czersk - OSP - GTLF - 419G06
Czersk - OSP - GTLF - 419G06
  • Czersk - OSP - GTLF - 419G06
  • Czersk - OSP - GTLF - 419G06
  • Czersk - OSP - GTLF - 419G06

Einsatzfahrzeug-ID: V36739 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Czersk - OSP - GTLF - 419G06 Kennzeichen GCH 17NS
Standort Europa (Europe)Polen (Poland)Pomorskie (Pommern)Chojnicki
Wache k.A. Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Großtanklöschfahrzeug Hersteller Steyr Daimler Puch
Modell 1490 6x6 Auf-/Ausbauhersteller Rosenbauer
Baujahr 1975 Erstzulassung 1975
Indienststellung 2006 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Großtanklöschfahrzeug GTLF 60/120 (Gaśniczy Ciężki Beczka Autopompa; GCBA 12/60) der Freiwilligen Feuerwehr (Ochotnicza Straż Pożarna; OSP) Czersk

Fahrgestell: Steyr 1490 K33/6x6
Aufbau: Rosenbauer

Die beiden mit Wasser gefüllten Löschmitteltanks fassen zusammen 12.000 Liter, die Feuerlöschkreiselpumpe von Rosenbauer hat eine Leistung von 6.000 l/min.
In der verlängerten Kabine finden vier Besatzungsmitglieder Platz.

Ursprünglich wurde das Fahrzeug 1975 von der italienischen Firma Silvani für die Werkfeuerwehr der Danziger Raffinerie (Rafineria Gdańska - heute bekannt unter dem Namen „Lotos“) gebaut (FRN: 10-12-30, ab 2002: 314G28).
Den im Jahr 1989 durchgeführten Umbau nahm Rosenbauer vor.
Im Juli 2006 wurde das GTLF #7 (Kennz.: GD 88207) als Geschenk der Lotos-Gruppe an die FF Czersk übergeben.

Wie an der dritten Ziffer „9“ der FRN zu erkennen, ist die FF Czersk dem landesweiten Lösch- und Rettungssystem angeschlossen. Dieses wird kurz KSRG (Krajowy System Ratowniczo-Gaśniczy) genannt. Um als FF dem KSRG anzugehören, müssen u.a. Bedingungen bezüglich der Einsatzbereitschaft, Ausrückezeiten, Ausrüstung, Mannschaftsstärke und deren Ausbildungsstand erfüllt werden.
Von über 16.500 freiwilligen Feuerwehren in Polen sind ca. 4.000 an das KSRG angeschlossen (Stand 2013).

Czersk ist eine Stadt mit rund 9.500 Einwohnern und liegt an der Staatsstraße Nr. 22 im Landkreis Chojnicki, Verwaltungsbezirk Pomorskie (Pommern).

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 3 Bosch RKLE 150 Drehspiegelleuchten, davon 1 am Heck
  • Elektra FBL-2000 Frontblitzer
  • Lautsprecher
Besatzung 1/3 Leistung 176 kW / 239 PS / 236 hp
Hubraum (cm³) 8.143 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 32.000
Tags
Eingestellt am 11.09.2008 Hinzugefügt von BOS-Fahrzeuge.info
Aufrufe 5427

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Chojnicki

Alle Einsatzfahrzeuge aus Chojnicki ›

Anzeige