Einsatzfahrzeug: BRK - Präsidium - Zentrale Einsatzreserve (a.D.)

BRK - Präsidium - Zentrale Einsatzreserve (a.D.)
BRK - Präsidium - Zentrale Einsatzreserve (a.D.)
  • BRK - Präsidium - Zentrale Einsatzreserve (a.D.)

Einsatzfahrzeug-ID: V33521 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname BRK - Präsidium - Zentrale Einsatzreserve (a.D.) Kennzeichen PAF-T 325
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Bayern
Wache k.A. Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe SEG/KatS Organisation Bayerisches Rotes Kreuz (BRK)
Klassifizierung Wechselladerfahrzeug Hersteller MAN
Modell 25.372 Auf-/Ausbauhersteller Sonstige
Baujahr k.A. Erstzulassung k.A.
Indienststellung k.A. Außerdienststellung Ja, aber Jahr unbekannt
Beschreibung

Lastwagen (LKW) der zentralen Einsatzreserve des Bayerischen Roten Kreuz.

Der LKW hat einen Aufbau um verschiedene Wechselpritschen aufzunehmen, die sich ebenfalls im Bestand der Einsatzreserve des bayerischen Roten Kreuz befanden.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: MAN 25.372 6x2
  • Luftfederung
  • Aufbau der Firma Kässbohrer
  • faltbare Ladebordband der Firma Bär

Der hier gezeigte Wechsellader hat einen Behälter zum Transport von Trinkwasser aufgesattelt.


Weitere Informationen zur zentralen Einsatzreserve des Bayerischen Roten Kreuz:

Die zentrale Einsatzreserve des Bayerischen Roten Kreuz bestand aus einer Vielzahl von LKW und Anhängern für den Transport von im Bestand vorhandenen Wechselbrücken, sowie aus einer größeren Anzahl an Sattelzugmaschinen und Aufliegern. Stationiert waren alle Fahrzeuge im Lager Ebenhausen im Landkreis Pfaffenhofen.

Das System der zentralen Einsatzreserve hatte sich bei der Öffnung der Grenze der ehemaligen DDR bewährt und stand auch für private Zwecke gegen Zahlung eines Entgeltes zur Verfügung. Die taktische Einsatzreserve des Bayerischen Roten Kreuz wurde mittlerweile aufgelöst und die vorhandenen Fahrzeuge an interessierte Kreisverbände oder Privatpersonen verkauft.

Das Fahrzeug hier wurde im Jahr 1996 bei der Versorgung eines Kongress des Bayerischen Roten Kreuz in Garmisch-Partenkirchen fotografiert.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Blaulichter vom Typ Hella KLJ 80
  • Kompressorhornanlage vom Typ Martin
Besatzung k.A. Leistung k.A.
Hubraum (cm³) k.A. Zulässiges Gesamtgewicht (kg) k.A.
Tags
Eingestellt am 13.01.2009 Hinzugefügt von Helmut Kunert
Aufrufe 6466

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Bayern

Alle Einsatzfahrzeuge aus Bayern ›