Einsatzfahrzeug: Amsterdam - Brandweer - GW-Mess - 59-594 (a.D.)

Amsterdam - Brandweer - GW-Mess - 59-594 (a.D.)
Amsterdam - Brandweer - GW-Mess - 59-594 (a.D.)
  • Amsterdam - Brandweer - GW-Mess - 59-594 (a.D.)
  • Amsterdam - Brandweer - GW-Mess - 59-594 (a.D.)

Einsatzfahrzeug-ID: V32835 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Amsterdam - Brandweer - GW-Mess - 59-594 (a.D.) Kennzeichen 88-BB-XL
Standort Europa (Europe)Niederlande (Netherlands)Province Noord-Holland (Provinz Nordholland)
Wache Brandweer Amsterdam-Amstelland Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Feuerwehr Organisation Verbände
Klassifizierung Gerätewagen-Messtechnik Hersteller Volkswagen
Modell Transporter T4 GP Auf-/Ausbauhersteller Behördenausbau
Baujahr 2002 Erstzulassung 2002
Indienststellung 2002 Außerdienststellung 2010
Beschreibung

Ehemaliger Gerätewagen-Messtechnik (GW-Mess - Dienstauto-Meettechniek; DA-ME) der regionalen Feuerwehr Amsterdam-Amstelland, Veiligheidsregio Amsterdam-Amstelland, Region Nr. 13, stationiert am Regiokantoor in Amsterdam.

Fahrgestell: Volkswagen
Modell:
Transporter T4 GP TDI
Baujahr:
2002
Aufbau:
Behördenausbau

Eingesetzt wurde das Fahrzeug durch einen Offizier der Abteilung Chemieabwehr (Adviseur Gefaarlijke Stoffen) der regionalen Brandwer Amsterdam-Amstelland zum Erkunden und Anfahren von Einsatzstellen in Verbindung mit Gefahrstoffen.

Ausstattung:

  • Ladeerhaltung 230 V
  • Such- und Arbeitsstellenscheinwerfer Marelko Prolight
  • Messtechnik
  • Heckeinbauschrank
  • Bostrom-Sitz mit integriertem Atemschutzgerät im Heck
  • Büroarbeitsplatz mit Tisch

Brandweer Amsterdam-Amstelland:

Die Brandweer Amsterdam-Amstelland ist der regionale Dachverband der Feuerwehren in der Veiligheidsregio Amsterdam-Amstelland. Sie ist für diverse Aufgaben wie der vorbeugende Brandschutz, der Unterhalt von Material und Personal, die Ausbildung und die Anschaffungen innerhalb der Veiligheidsregio zuständig. Ferner ist der Führungsstab der Brandweer Amsterdam-Amstelland für den Reibungslosen Verlauf der Einsätze zuständig. Das Hauptquartier der regionalen Brandweer Amsterdam-Amstelland befindet sich in Amsterdam am Karspeldreef. Die regionale Brandweer wurde im Januar 2008 aus dem Zusammenschluss aller Feuerwehren der Gemeinden Amsterdam, Amstelveen, Diemen, Ouder-Amstel und Uithoorn zusammengestellt. Die Brandweer Amsterdam-Amstelland ist insgesamt für 17 Berufs- und Freiwillgen Feuerwachen verteilt auf 5 Gemeinden auf einer Fläsche von 282 km² zuständig. In Veiligheidsregio Amsterdam-Amstelland leben rund 981.095 Menschen.

Das Hofkantoor der Brandweer Amsterdam-Amstelland beschäftigt sich vor allem mit allen administrativen Arbeiten und der Organisation der regionalen Brandweer. Es kümmert sich um das tägliche Geschäfft der 17 Wachen, des Hoofkantoor selbst, des Logistikzentrums und der Schule mit ihren 300 Mitarbeitern sowie der 1.100 Berufs- und Freiwillige Feuerwehrmänner der regionalen Brandweer.

Ausrüster Bostrom
Sondersignalanlage
  • 1 Warnbalken Premier Hazard Optimax
  • 2 Frontblitzer Premier hazard
  • Pressluftanlage Max Martin 2297 NM
Besatzung 1/0 Leistung k.A.
Hubraum (cm³) k.A. Zulässiges Gesamtgewicht (kg) k.A.
Tags
k.A.
Eingestellt am 13.12.2008 Hinzugefügt von paulg
Aufrufe 2448

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Province Noord-Holland (Provinz Nordholland)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Province Noord-Holland (Provinz Nordholland) ›