Einsatzfahrzeug: Bruck an der Mur - FF - Kran (a.D.)

Bruck an der Mur - FF - Kran
Bruck an der Mur - FF - Kran
  • Bruck an der Mur - FF - Kran
  • Bruck an der Mur - FF - Kran
  • Bruck an der Mur - FF - Kran
  • Bruck an der Mur - FF - Kran

Einsatzfahrzeug-ID: V29674 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Bruck an der Mur - FF - Kran (a.D.) Kennzeichen St 6.173
Standort Europa (Europe)Österreich (Austria)SteiermarkBruck-Mürzzuschlag (BM + MZ)
Wache FF Bruck an der Mur Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Kranfahrzeug Hersteller Liebherr
Modell LT 1045 Auf-/Ausbauhersteller Liebherr
Baujahr 1981 Erstzulassung 1981
Indienststellung 1981 Außerdienststellung 2015
Beschreibung

Kranwagen KW 45
der Freiwilligen Feuerwehr Bruck an der Mur

(Bezirkshauptstadt, Steiermark).

Typ: Liebherr LT 1045
Aufbau: Liebherr
Baujahr: 1981

Anmerkungen:

  • Die Stadt Bruck an der Mur ist aufgrund ihrer Lage seit jeher ein wichtiger Schienen- und Straßenverkehrsknotenpunkt. Bereits seit dem Jahr 1949 verfügte die FF immer über einen eigenen Kranwagen.
  • 1981 wurde das hier gezeigte Fahrzeug in Dienst gestellt, es war damals der erste moderne Teleskopkran der Steiermark und ist bis heute der stärkste Kran im Land.
  • Der Kran kommt in der gesamten Obersteiermark zum Einsatz.
  • An der Kranspitze kann ein Rettungskorb angebracht werden, damit können maximal 9 Personen bis in 42 m Höhe befördert werden.


Mehr unter: http://www.bruckmur.at/feuerwehr/

Herzlichen Dank an die FF Bruck/Mur für die freundliche Unterstützung!

Am 13.12.2010 wurde der Kran nach einem Getriebeschaden mit Folgeschäden außer Dienst gestellt, am 01.05.2012 nach technischer und optischer Überholung wieder in Dienst gestellt.

Nachtrag:
Der Brucker Feuerwehrkran musste im März 2015 aufgrund des hohen Alters und den damit verbundenen gestiegenen Wartungskosten außer Dienst gestellt werden. Da es keine Förderung seitens des LFV Steiermark für Kräne gibt, wird kein Nachfolger beschafft. Es soll nun auf den kleineren Kran des SRF bzw. auf Privatfirmen zurückgegriffen werden.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Drehspiegelkennleuchten Hella KL 800
  • 1 Drehspiegelkennleuchte Bosch RKLE 130H am Heck
  • 2 Drehspiegelkennleuchten Hella KL 60 in Gelb, eine davon am Heck
  • Preßluftanlage Max Martin 2297 AM
Besatzung 1/3 Leistung 259 kW / 352 PS / 347 hp
Hubraum (cm³) 17.426 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 42.000
Tags
Eingestellt am 04.03.2009 Hinzugefügt von Thomas Dotzler
Aufrufe 14251

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Bruck-Mürzzuschlag (BM + MZ)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Bruck-Mürzzuschlag (BM + MZ) ›