Einsatzfahrzeug: Florian Hamburg Eimsbüttel 6 (HH-8349) (a.D.)

Florian Hamburg Eimsbüttel 6 (HH-8349) (a.D.)
Florian Hamburg Eimsbüttel 6 (HH-8349) (a.D.)
  • Florian Hamburg Eimsbüttel 6 (HH-8349) (a.D.)
  • Florian Hamburg Eimsbüttel 6 (HH-8349) (a.D.)

Einsatzfahrzeug-ID: V24545 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Hamburg Eimsbüttel 6 (HH-8349) (a.D.) Kennzeichen HH-8349
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Hamburg
Wache FF Hamburg F 1937 Eimsbüttel Zuständige Leitstelle Leitstelle Hamburg (HH)
Obergruppe SEG/KatS Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Funkkraftwagen Hersteller Ford
Modell Transit FT 100 L/VSL Auf-/Ausbauhersteller Brunn
Baujahr 1985 Erstzulassung 1985
Indienststellung 1985 Außerdienststellung 1993
Beschreibung

Funkkraftwagen FuKw der Freiwilligen Feuerwehr Eimsbüttel, F 1937.

In 2 Beschaffungsreihen wurden insgesamt 146 Funkkraftwagen FuKW 85 auf Basis Ford Transit FT 100/VL mit einer Schiebetür auf der rechten Seite und Heckklappe für die Fernmeldezüge des Katastrophenschutzes beschafft.

Die Fahrzeuge wurden mit ihrer verladenen Fachdienstausstattung für den beweglichen und ortsfesten Fernmeldeeinsatz eingesetzt. Mit ihnen wurden Funk- und Relaisfunkstellen betrieben sowie Funkverkehrskreise eingerichtet.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Ford Transit FT 100 L/VSL
  • Motorleistung: 57 kW bei 4.500 1/min (4-Zylinder Benzin)
  • Hubraum: 1.954 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 125 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 2.680 kg
  • Leergewicht: 2.340 kg
  • Achslast vorne / hinten: 1.150 / 1.575 kg
  • Länge: 5.250 mm
  • Breite: 1.940 mm
  • Höhe: 2.420 mm
  • Radstand: 2.997 mm

Ausbau: Brunn

Ausstattung u.a.:

  • Schiebemast 6 m für Krückstockantenne
  • Zusatzbatterie mit Trennrelais
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Rundumkennleuchte Bosch RKLE 150
  • Starktonhörner Hella B-133
Besatzung 1/4 Leistung 57 kW / 77 PS / 76 hp
Hubraum (cm³) 1.954 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 2.680
Tags
Eingestellt am 28.05.2009 Hinzugefügt von Heiner Lahmann
Aufrufe 5187

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Hamburg

Alle Einsatzfahrzeuge aus Hamburg ›