Einsatzfahrzeug: Amstetten - FF - GTLF

Amstetten - FF - GTLF
Amstetten - FF - GTLF
  • Amstetten - FF - GTLF
  • Amstetten - FF - GTLF
  • Amstetten - FF - GTLF
  • Amstetten - FF - GTLF
  • Amstetten - FF - GTLF
  • Amstetten - FF - GTLF

Einsatzfahrzeug-ID: V21199 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Amstetten - FF - GTLF Kennzeichen AM-TANK 2
Standort Europa (Europe)Österreich (Austria)NiederösterreichAmstetten (AM)
Wache FF Amstetten Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Großtanklöschfahrzeug Hersteller Mercedes-Benz
Modell Actros 4146 AK Auf-/Ausbauhersteller Rosenbauer
Baujahr 2008 Erstzulassung 2008
Indienststellung 2008 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Großtanklöschfahrzeug (GTLF) der Freiwilligen Feuerwehr der Bezirkshauptstadt Amstetten.

Ersatz für ein 25 Jahre altes Großtanklöschfahrzeug mit Staffelkabine. Das Fahrzeug hat ein VierachsFahrgestell Mercedes-Benz Actros 4146 AK 8x6-4. Die beiden Vorderachsen sind gelenkt, die erste Vorderachse und die beiden Hinterachsen sind angetrieben. Das GTLF hat 335 KW bzw. 456 PS, eine 16 Gang Automatikschaltung, der Radstand beträgt 1.700 mm/3.700 mm/ 1.350 mm, Kabine Besatzung 1/4, Serienfahrerhaus kippbar mit GFK-Dachüberbau,
Aufbau selbsttragend aus glasfaserverstärktem Kunststoff mit integriertem Wassertank und Schaumtanks sowie seitlichen Geräteräumen.
Als Löschmittel stehen zur Verfügung 14.000 Liter Wasser und in zwei Schaumtanks 1x 500 Liter und 1x 250 Liter Schaum. Verbaut ist eine Rosenbauerpumpe vom Typ N 55 mit Pumpendruckregler und das Rosenbauerschaumzumischsystem Fixmix 0,5% + 1% +3% CAFS 3000 0,1-6 DIGIDOS 24. Sie leistet 5500 Liter die Minute.
Der Dachmonitor RM25C ist vom Fahrerhaus über Joystick und/oder über Fernbedienung steuerbar und kann bis zu 2400 Liter die Minute abgeben und erreicht eine Wurfweite von 70 Metern.
Ferner verfügt das Fahrzeug über einen Lichtmast mit 4x 1.000 Watt, eine 3-teilige Schiebeleiter mit elektronischer Absenkvorrichtung, einen tragbaren Rosenbauer 14 kVA Generator, eine Verkehrsleiteinrichtung am Heck, eine optische Wassertakanzeige seitlich am Fahrzeugaufbau, eine Rückfahrkamera und eine 24 V Umfeldbeleuchtung.

Die Abmessungen sind:
Länge 10.550 mm
Breite 2.500 mm
Höhe 3.850 mm
und das Fahrzeug hat ein Gesamtgewicht von 39 Tonnen.

Weiterhin hat das Fahrzeug eine Niederdruckschnellangriffseinrichtung mit 60 Meter Schlauchlänge und elektrischer Rückspulung.
Das Fahrzeug verfügt über im Dachüberbau und am Heck in der Dachgalerieverblendung integrierte Blaulichter und Frontblitzer.
Auf dem Kabinendach befinden sich 4 Martin Schallbecher.

Ich danke der hauptamtlichen Wachbereitschaft für diesen unkomplizierten und großartigen Fototermin.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage k.A.
Besatzung 1/4 Leistung 335 kW / 455 PS / 449 hp
Hubraum (cm³) k.A. Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 39.000
Tags
Eingestellt am 03.07.2009 Hinzugefügt von Blaulichtfoto112
Aufrufe 39069

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Amstetten (AM)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Amstetten (AM) ›

Anzeige