Einsatzfahrzeug: Flughafen Hamburg - Vorfeldfahrzeug (HH-FA 499)

Flughafen Hamburg - Vorfeldfahrzeug (HH-FA 499)
Flughafen Hamburg - Vorfeldfahrzeug (HH-FA 499)
Hier mit abgedeckten Heckbalken
  • Flughafen Hamburg - Vorfeldfahrzeug (HH-FA 499)

Einsatzfahrzeug-ID: V201290 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Flughafen Hamburg - Vorfeldfahrzeug (HH-FA 499) Kennzeichen HH-FA 499
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Hamburg
Wache Flughafen Hamburg - Verkehrsaufsicht Zuständige Leitstelle Leitstelle Hamburg (HH)
Obergruppe Sonstige Organisation Verkehrsbetriebe
Klassifizierung Mehrzweckfahrzeug Hersteller Volkswagen
Modell Transporter T5 GP Auf-/Ausbauhersteller Nordsysteme
Baujahr k.A. Erstzulassung k.A.
Indienststellung k.A. Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Vorfeldfahrzeug des Helmut Schmidt Flughafen Hamburg (HAM), liebevoll auch "Biene Maja" genannt.

Das Fahrzeug war zuvor als Verkehrsaufsichtsfahrzeug mit der Nummer "01" im Einsatz.

Es handelt sich hier um einen von insgesamt über 20 Fahrzeugen die für die Verkehrsaufsicht (auch Apron genannt) des Hamburg Airport. Die Fahrzeuge kommen zum Einsatz wenn z.b ein Flugzeug zur Parkposition begleitet werden muss oder wenn Rettungsmittel zu einem Ambulanz Flugzeug geführt werden müssen. Desweiteren werden auch jegliche andere Aufgaben mit dem Fahrzeug bewältigt.

Der Volkswagen T5 ist an der Front mit einem Dachträger, auf dem 2 Zusatz scheinwerfer montiert sind, ausgestattet, sowie am Kühlergrill mit insgesamt 4 extra Scheinwerfern, sowie am Heck mit einem obligatorischen Dachbalkensystem "FOLLOW ME" mit Gelblicht, in diesem Fall einem DBF 3000 LED von Hänsch. Zusätzlich verfügt das Fahrzeug über eine blaue Sondersignalanlage, bestehend aus je zwei Frontblitzern und Kennleuchten.

Fahrgestell: Volkswagen Transporter T5 GP

Ausbau: Nordsysteme Fahrzeugausstattungen, Weddelbrook

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Frontblitzer Hänsch Sputnik nano
  • Dachbalkensystem FG Hänsch DBF 3000 LED "Follow me" mit gelben Kennleuchtenmodulen mit 2 aufgesetzten Doppelblitz-Kennleuchten Hänsch Comet-B am Heck
  • 2 Druckkammerlautsprecher mit Wail-Anhaltesignal sowie angedeuteten Stadt-Signal
Besatzung 1/0 Leistung 110 kW / 150 PS / 148 hp
Hubraum (cm³) 1.968 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 3.200
Tags
k.A.
Eingestellt am 12.04.2024 Hinzugefügt von Nico Lindner
Aufrufe 6755

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Hamburg

Alle Einsatzfahrzeuge aus Hamburg ›