Einsatzfahrzeug: Florian Bad Rodach 30/01 (a.D.)

Florian Bad Rodach 30/01
Florian Bad Rodach 30/01
  • Florian Bad Rodach 30/01

Einsatzfahrzeug-ID: V19994 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Bad Rodach 30/01 (a.D.) Kennzeichen CO-CA 112
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BayernCoburg
Wache FF Bad Rodach Zuständige Leitstelle Leitstelle Coburg (CO, LIF, KC)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Drehleiter-Korb Hersteller Iveco
Modell 140-19 A Auf-/Ausbauhersteller Magirus
Baujahr 1987 Erstzulassung 1987
Indienststellung 1987 Außerdienststellung 2017
Beschreibung

Drehleiter mit Korb DLK 23-12 der Freiwilligen Feuerwehr Bad Rodach.

Technische Daten:
Iveco 140-19 A
zulässiges Gesamtgewicht 14 000 kg
Motorleistung 141 kW / 190 PS

Aufbau:
Magirus DLK 23-12 Vario
Leitersatz 30 m, über Seilwinde aus-/einziehbar
Nennrettungshöhe 23 m bei einer seitlichen Ausladung von 12 m
Vario-Abtützung, d.h. jede Abstützbereite jeder Stütze einzeln steuerbar, Abstützbreite 2 400 mm bis 4 500 mm
Nievauregulierung am Drehkranz bis zu 7 Grad
Rettungskorb RK 180, Tragkraft 2 Personen oder 180 kg, Mutlifunktionssäule zur Aufnahme von Wenderohr oder Krankentragenlagerung

Sondersignalanlage:
2x Bosch RKLE 150 Drehspiegelleuchte
Martin-Presslufthorn

Beladung:
Normbeladung
Wenderohr für Montage am Leitersatz
Wenderohr für Montage am Rettungskorb
Stromerzeuger 5 kVA
Überdrucklüfter Tempest
Krankentragenlagerung
Schleifkorbtrage
Motorsäge
2x Flutlichstrahler 1 000 Watt
Schlauchbrücken

Vielen Dank an die Feuerwehr Bad Rodach für den kurzfristigen Fototermin!

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Bosch RKLE 150 Drehspiegelleuchten
  • Martin-Horn 2297 GM
Besatzung 1/2 Leistung 141 kW / 192 PS / 189 hp
Hubraum (cm³) k.A. Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 14.000
Tags
Eingestellt am 12.07.2009 Hinzugefügt von Patrik Kalinowski
Aufrufe 4179

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Coburg

Alle Einsatzfahrzeuge aus Coburg ›