Einsatzfahrzeug: Basel - BFW Industriefeuerwehr Regio Basel - HLF1

Basel - BFW Industriefeuerwehr Regio Basel - HLF1
Basel - BFW Industriefeuerwehr Regio Basel - HLF1
  • Basel - BFW Industriefeuerwehr Regio Basel - HLF1

Einsatzfahrzeug-ID: V198292 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Basel - BFW Industriefeuerwehr Regio Basel - HLF1 Kennzeichen BS-86
Standort Europa (Europe)Schweiz (Switzerland)Basel-Stadt
Wache Industriefeuerwehr Regio Basel Standort Basel Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Feuerwehr Organisation Betriebsfeuerwehr (BtF)
Klassifizierung Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug Hersteller Scania
Modell P 410 Auf-/Ausbauhersteller Brändle
Baujahr 2014 Erstzulassung k.A.
Indienststellung k.A. Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF1) der Betriebsfeuerwehr Industriefeuerwehr Regio Basel (IFRB) in Basel, stationiert an der Wache Klybeck in Basel.

Fahrgestell: Scania
Modell:
P 410 LB 4x2
Baujahr:
2014
Ausbau:
Brändle

Das Fahrzeug ist das Erstangriffsfahrzeug der Wache Klybeck.

Austattung:

  • Wassertank: 2.200 Liter
  • Schaummitteltank: 500 Liter
  • Pumpe: Kombinierte Normal- und Hochdruckfeuerlöschkreiselpumpe Brändle-Godiva Prima P1B 4010, FPN10-4000
  • Schaum-Druckzumischung FOA-M-IX Black and White auf 8 Abgänge
  • Dachwasser-Schaumwerfer mit einer Leistung zwischen 2.000 und 4.000 l/min
  • Stromerzeuger 15 kVA
  • Pneumatischer Lichtmast mit Schwenk und Neigungsverstellung
  • 3 Atemschutzgerätehalterungen mit Schnellauslösegriff und integriertem 3-Punkt-Sicherheitsgurt in Fahrt- und 1 in Gegenfahrtrichtung
  • Rückfahrkamera
  • Verkehrsleitanlage LED
  • Hygieneboard

Beladung:

  • Hydraulischer Rüstsatz bestehend aus Rettungsschere, Rettungsspreizer und Rettungszylinder
  • Unterlegmaterial
  • Atemschutzgeräte 300 bar
  • Motorkettensäge
  • Wasserführende Armaturen
  • B- und C-Druckschläuche
  • Hochleistungslüfter
  • Saugschläuche
  • Schauffeln
  • zweiteilige Schiebleiter
  • Handwerkzeug
  • Nasssauger

Industriefeuerwehr Regio Basel (IFRB):

Die Industriefeuerwehr Regio Basel (IFRB) wurde am 01.01.2013 durch die Firmen Novartis Pharma AG und CABB AG Chemicals gegründet. Sie bildet die Nachfolgeorganisation der Feuerwehren Johnson Controls Basel und Schweizerhalle sowie der Feuerwehr CABB AG, des Emergency Managements und der Alarmzentrale Johnson Controls Basel. Dadurch entstand die erste private Berufsfeuerwehr der Schweiz. Die IFRB ist eine Aktiengesellschaft und beschäftigt insgesamt 61 Mitarbeiter (42 hauptamtliche Berufsfeuerwehrleute, 16 Alarmzentralisten, 2 Mitarbeiter Emergency Management). Zusätzlich wird die IFRB von insgesamt 140 Milizfeuerwehrangehörigen unterstützt.

Die Industriefeuerwehr Regio Basel ist primär für die Intervention bei Bränden, Explosionen, Unfällen oder ABC-Ereignissen in den Novartis-Werken Klybeck, Rosental, Stein, St.Johann und Schweizerhalle und der CABB zuständig. Sie beschäftigt sich aber auch mit der Prävention im Sinne der Ereignisverhütung wie z.B. vorbeugender Brandschutz und Schulungen.

Ausrüster Rauwers GmbH
Sondersignalanlage
  • 1 Warnbalken Federal Signal Vama Phoenix
  • 2 Frontblitzer Federal Signal Vama NanoLED
  • 2 Heckblitzmodule
  • Pressluftanlage Max Martin 2297 HM
Besatzung 1/5 Leistung 309 kW / 420 PS / 414 hp
Hubraum (cm³) 11.716 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 18.000
Tags
k.A.
Eingestellt am 06.02.2024 Hinzugefügt von Marc72
Aufrufe 3325

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Basel-Stadt

Alle Einsatzfahrzeuge aus Basel-Stadt ›