Einsatzfahrzeug: Heros Kulmbach 86/57 (a.D.)

Heros Kulmbach 86/57 (a.D.)
Heros Kulmbach 86/57 (a.D.)
  • Heros Kulmbach 86/57 (a.D.)
  • Heros Kulmbach 86/57 (a.D.)
  • Heros Kulmbach 86/57 (a.D.)

Einsatzfahrzeug-ID: V189640 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Heros Kulmbach 86/57 (a.D.) Kennzeichen THW-82597
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BayernBayreuth
Wache THW OV Kulmbach Zuständige Leitstelle Leitstelle Bayreuth (BT, KU)
Obergruppe SEG/KatS Organisation Technisches Hilfswerk (THW)
Klassifizierung Gerätewagen-Licht Hersteller Mercedes-Benz
Modell LA 911 B Auf-/Ausbauhersteller Wackenhut
Baujahr k.A. Erstzulassung k.A.
Indienststellung k.A. Außerdienststellung 2020
Beschreibung

Gerätekraftwagen 3 (GKW) Beleuchtung des THW OV Kulmbach, eingesetzt bei der Gruppe Örtliche Gefahrenabwehr.

Zuvor war das Fahrzeug als Mannschaftskraftwagen im Ortsverband eingesetzt.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Mercedes-Benz LA 911 B/42
  • Motorleistung: 124 kW / 168 PS bei 2.800 1/min (6-Zylinder Diesel)
  • Hubraum: 5.675 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 90 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 9.200 kg
  • Leergewicht: 6.480 kg
  • Achslast vorne / hinten: 3.600 / 5.200 kg
  • Länge: 7.100 mm
  • Breite: 2.500 mm
  • Höhe: 2.950 mm
  • Radstand: 4.200 mm

Kabinenverlängerung: Wackenhut
Aufbau: Wackenhut
Ausbau: Umbau vom GKW in Eigenregie zum GKW – Beleuchtung.

Ausstattung u.a.:

  • 10 m-Lichtmast mit HQI, NAV und Halogenscheinwerfern, Lichtleistung 480.000 Lumen (=ca. 22x 1.000 Watt Halogen)
  • 20 kVA Stromerzeuger
  • Scheinwerfer
  • Stative
  • Kabel
  • Verteiler
  • Bergungsausstattung
  • Motorsägen
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Rundumkennleuchten Hella KL 7000 F
  • Martin-Horn 2297 GM
  • Rundumkennleuchte auf Lichtmast
  • Rundumkennleuchte Hella KLJ 60 am Heck
Besatzung 1/8 Leistung 124 kW / 168 PS / 166 hp
Hubraum (cm³) 5.675 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 9.200
Tags
Eingestellt am 28.03.2023 Hinzugefügt von Helmut Kunert
Aufrufe 14595

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Bayreuth

Alle Einsatzfahrzeuge aus Bayreuth ›