Einsatzfahrzeug: Rotkreuz Hamburg RTW (HH-RK 1244)

Rotkreuz Hamburg RTW (HH-RK 1244)
Rotkreuz Hamburg RTW (HH-RK 1244)
  • Rotkreuz Hamburg RTW (HH-RK 1244)

Einsatzfahrzeug-ID: V182774 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Rotkreuz Hamburg RTW (HH-RK 1244) Kennzeichen HH-RK 1244
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Hamburg
Wache DRK RW 70 Hamburg-Wilstorf Zuständige Leitstelle Leitstelle Hamburg (HH)
Obergruppe Rettungsdienst Organisation Deutsches Rotes Kreuz (DRK)
Klassifizierung Rettungswagen Hersteller Mercedes-Benz
Modell Sprinter 519 CDI Auf-/Ausbauhersteller B.A.U.S. AT
Baujahr k.A. Erstzulassung k.A.
Indienststellung k.A. Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Rettungswagen RTW des DRK Ambulanzdienstes Hamburg.

Einer von fünf baugleichen RTW, die an der Rettungswache Hamburg-Wilstorf (RW 70) vorgehalten werden.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Mercedes-Benz Sprinter 519 CDI (VS30)
  • Motorleistung: 140 kW bei 3.800 1/min (6-Zylinder Diesel)
  • Hubraum: 2.987 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 120 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 5.000 kg
  • Leergewicht: 4.350 kg
  • Länge: 6.570 mm
  • Breite: 2.980 mm
  • Höhe: 3.665

Aufbau: BAUS AT

Ausstattung u.a.:

  • Rückfahrkamera
  • Navigationssystem
  • Tragentisch bis 250 kg
  • Klimaanlage im Patientenraum
  • Beatmungsgerät Weinmann Medumat Standard²
  • Defibrillator-/Monitoreinheit Corpuls C3
  • Absaugpumpe Weinmann Accuvac Rescue
  • RTW-Rucksäcke Kreislauf, Atmung und Kind
  • Schaufeltrage
  • Vakuummatraze
  • Evakuierungsstuhl
  • Wärmefach
  • Kühlschrank
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Dachbalkensystem Whelen Freedom IV Series
  • 2 Frontblitzer Whelen ION-V
  • Sondersignal Federal Signal AS-250 G mit Druckkammerlautsprecher Federal Signal ES100C
  • Martin-Horn 2298 GM
  • LED-Module der Firma Sarco am Heck
  • Heckwarnsystem mit 4 Heckblitzern Standby BL88 BullsEye
Besatzung 1/1 Leistung 140 kW / 190 PS / 188 hp
Hubraum (cm³) 2.987 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 5.000
Tags
Eingestellt am 28.07.2022 Hinzugefügt von Daniel Wachtmann
Aufrufe 2641

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Hamburg

Alle Einsatzfahrzeuge aus Hamburg ›