Einsatzfahrzeug: Heros Lüneburg 61/10

Heros Lüneburg 61/10
Heros Lüneburg 61/10
  • Heros Lüneburg 61/10
  • Heros Lüneburg 61/10
  • Heros Lüneburg 61/10
  • Heros Lüneburg 61/10
  • Heros Lüneburg 61/10
  • Heros Lüneburg 61/10
  • Heros Lüneburg 61/10
  • Heros Lüneburg 61/10

Einsatzfahrzeug-ID: V180845 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Heros Lüneburg 61/10 Kennzeichen THW-94073
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)NiedersachsenLüneburg (LG)
Wache THW OV Lüneburg Zuständige Leitstelle Leitstelle Lüneburg (LG)
Obergruppe SEG/KatS Organisation Technisches Hilfswerk (THW)
Klassifizierung Mannschaftstransportwagen Hersteller Ford
Modell Transit 125 T350 Auf-/Ausbauhersteller BINZ
Baujahr 2005 Erstzulassung 2005
Indienststellung 2022 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Mannschaftstransportwagen Zugtrupp des Technischen Hilfswerk, Ortsverband Lüneburg.

Das Fahrzeug ist dem Zugtrupp des Fachzuges Logistik zugeordnet.

Das Technische Hilfswerk beschaffte in dritter Neufahrzeuggeneration seit der Neustrukturierung 1995 ca. 115 Fahrzeuge für die Zugtrupps der Technischen Züge. Das Technische Hilfswerk schloss sich einem Rahmenvertrag des Bundes an, welcher ursprünglich für die Halbgruppenfahrzeuge des Bundesgrenzschutz (heute Bundespolizei) und der Bereitschaftspolizeien der Länder abgeschlossen wurde.

Als Fahrgestell dient ein Ford Transit 125 T350 mit langem Radstand und 9 Sitzplätzen. Die Ausstattung umfängt eine Webasto-Standheizung, Klimaanlage und Freisprecheinrichtung. Weiterhin wurde vom Ausbauer eine 12-Volt-Fremdeinspeisung verbaut.

Der Innenausbau erfolgte durch die Firma Binz Ambulance- und Umwelttechnik. Für den Einsatz als Führungsfahrzeug wurde die mittlere Sitzreihe gegen die Fahrtrichtung gedreht und zwischen mittlerer und hinterer Sitzreihe ein Klapptisch verbaut. Um die Führungsarbeit zu ermöglichen, ist hier ebenfalls eine zweite Sprechgarnitur verbaut worden. Oberhalb der Fenster ist zu dem eine ausziehbare Magnettafel angebracht, die ein Führen von Lagekarten oder das Anbringen von wichtigen Einsatzinformationen ermöglicht. Der Heckbereich ist durch ein Schutzgitter abgetrennt.

Fahrgestell:
Ford Transit 125 T350

Technische Daten:

  • Länge: 5.681 Millimeter
  • Breite: 1.979 Millimeter
  • Höhe: 2.354 Millimeter
  • Radstand: 3.750 Millimeter
  • Leergewicht: 2.425 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 3.500 Kilogramm
  • Anhängelast gebremst: 1.250 Kilogramm
  • Anhängelast ungebremst: 750 Kilogramm
  • Leistung: 92 kW / 125 PS eni 2.400 Umdrehungen/Minute
  • Hubraum: 2.402 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 153 km/h
  • Getriebe: 5-Gang-Schaltgetriebe

Ausbau:
Binz Ambulance- & Umwelttechnik

Ausstattung:

  • Feuerlöscher, 12 kg, Brandklasse ABC
  • Erkundungsgerät
  • MRT mit zweitem Handbedienteil
  • MRT-Koffer
  • 4 x HRT - Handsprechfunkgerät
  • Mobilfunkgerät
  • Leuchtensatz
  • LTE Router
  • Notebook
  • Führungs- und Meldeausstattung
  • Sicherungsgerätesatz I

Laufbahn:

  • 2005-2022: THW OV Rotenburg/Wümme als Heros Rotenburg 21/10
  • 2022-heute: THW OV Lüneburg als Heros Lüneburg 61/10
Ausrüster Standby GmbH
Sondersignalanlage
  • Pintsch Bamag TOPas 180
  • Pintsch Bamag Trioptic
Besatzung 1/8 Leistung 92 kW / 125 PS / 123 hp
Hubraum (cm³) 2.402 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 3.500
Tags
Eingestellt am 30.05.2022 Hinzugefügt von Daniel Wachtmann
Aufrufe 798

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Lüneburg (LG)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Lüneburg (LG) ›