Einsatzfahrzeug: Florian Hanau 01/46-02

Florian Hanau 01/46-02
Florian Hanau 01/46-02
  • Florian Hanau 01/46-02
  • Florian Hanau 02/46-01
  • Florian Hanau 01/46-02
  • Florian Hanau 01/46-02

Einsatzfahrzeug-ID: V174717 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Hanau 01/46-02 Kennzeichen HU-F 1462
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)HessenMain-Kinzig-Kreis (HU, MKK, GN, SLÜ)
Wache FF Hanau-Mitte Wache 1 Zuständige Leitstelle Leitstelle Main-Kinzig (GN, HU, MKK, SLÜ)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug Hersteller Mercedes-Benz
Modell Atego 1530 AF Auf-/Ausbauhersteller Lentner
Baujahr 2020 Erstzulassung 2020
Indienststellung 2021 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug (HLF 20) der Freiwilligen Feuerwehr Hanau Mitte.

Das Fahrzeug entstammt aus einer Beschaffung sechs baugleicher Fahrzeuge der Stadt Hanau im Jahr 2020. Die Indienststellung erfolgte im Februar 2021. Die weiteren Fahrzeuge befinden sich in den Stadtteilwehren:

  • Hanau-Mitte (Kesselstadt): Florian Hanau 02/46-01 (HU-F 2461)
  • Hanau-Wolfgang: Florian Hanau 03/46-01 (HU-F 3461)
  • Hanau-Großauheim: Florian Hanau 04/46-01 (HU-F 4461)
  • Hanau-Klein Auheim: Florian Hanau 05/46-01 (HU-F 5461)
  • Hanau-Steinheim: Florian Hanau 06/46-01 (HU-F 6461)

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Mercedes-Benz Atego 1530 AF
  • Motorleistung: 220 kW
  • Getriebe: Vollautomatisches Getriebe mit integriertem Retarder
  • Hubraum: 7.698 cm³
  • Gesamtmasse: 15.500 kg

Auf-/Ausbau: Lentner Auxilium

Ausstattung u.a.

  • Feuerlöschkreiselpumpe FPN 10/2.000
  • Löschwasserbehälter 1.600 l
  • Schnellangriffseinrichtung 50 m formstabil
  • Tragbarer Monitor POK 750 l / Min
  • Sprungpolster
  • 4 Pressluftatmer im Mannschaftsraum
  • Tragbarer Stromerzeuger 9 kVA
  • Pneumatisch ausfahrbarer Lichtmast mit LED Strahlern
  • Schnellangriff „Strom“
  • Akku Drucklüfter
  • Hydraulische Rettungsgeräte Weber (Spreizer SP 44 AS, Schneidgerät RSU 210 Plus, Teleskoprettungszylinder RZT 2-775, RZT 2-1.500)
  • 2 x Hydraulikaggregat B-Compact ECO (28V Akkuantrieb)
  • Abstützsystem Stab Pack / Stab Fast
  • Mehrzweckzug MZ 16
  • 3 x Pneumatische Hebekissen
  • Wassersauger
  • Entnahmehilfe für Steck- u. Schiebleiter
  • 2 x Fahrbare Einpersonenhaspel (B-Schlauch / Verkehrswarnung mit Leuchtpfeiltafel)
  • Verkehrswarnanlage LED am Heck

Am Heck wurde als Geräteraumverschluss eine Heckklappe mit integriertem Lamellenverschluss verbaut.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Lentner Sondersignal-Dachkonsole auf dem Kabinendach bestehend aus:
    • 2x FG Hänsch Integro Typ Lentner RTSS-vorn LED-Kennleuchtenmodule
    • 2x FG Hänsch VL 6 LED-Arbeitsscheinwerfer nach vorne
    • 2x FG Hänsch VL 4 LED-Umfeldbeleuchtung über den Türen
    • Max Martin 2298 GM Pressluftfanfarenanlage
  • 2x FG Hänsch Integro Typ Lentner RTSS-hinten LED-Kennleuchtenmodule in den Aufbauecken am Heck
  • 2x FG Hänsch Sputnik-SL LED-Frontblitzer
  • 4x FG Hänsch Suptnik-SL LED-Blitzer in 360° Anordnung an Lichtmast
  • 5x FG Hänsch effekta Sputnik-SL LED-Blitzer als Heckwarneinrichtung in gelb
  • 2 x Bullhorn
Besatzung 1/8 Leistung 220 kW / 299 PS / 295 hp
Hubraum (cm³) 7.698 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 15.500
Tags
Eingestellt am 12.10.2021 Hinzugefügt von N.Siegler
Aufrufe 6084

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Main-Kinzig-Kreis (HU, MKK, GN, SLÜ)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Main-Kinzig-Kreis (HU, MKK, GN, SLÜ) ›