Einsatzfahrzeug: Florian Rotenburg 32/41-23

Florian Rotenburg 32/41-23
Florian Rotenburg 32/41-23

Einsatzfahrzeug-ID: V174097 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Rotenburg 32/41-23 Kennzeichen ROW-BU 20
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)NiedersachsenRotenburg/Wümme (ROW, BRV)
Wache FF Visselhövede OF Buchholz Zuständige Leitstelle Leitstelle Rotenburg (ROW)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser Hersteller MAN
Modell TGL 8.180 Auf-/Ausbauhersteller BTG Brandschutztechnik Görlitz
Baujahr 2020 Erstzulassung 2020
Indienststellung 2020 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wassertank (TSF-W) der Freiwilligen Feuerwehr Stadt Visselhövede, Ortsfeuerwehr Buchholz.

Im letzten Jahr konnte die Stadt Visselhövede für die Freiwillige Feuerwehr zwei baugleiche Tragkraftspritzenfahrzeuge mit Wassertank auf Basis eines MAN Straßenfahrgestell, Modell TGL 8.180 und Original MAN-KABINE für eine Besatzung von sechs Personen, wobei zwei gegen die Fahrtrichtung sitzen und sich mit Atemschutzgeräten ausrüsten können. Den feuerwehrtechnischen Auf- und Ausbau errichtete die Firma Brandschutztechnik Görlitz (BTG).

Beide Fahrzeuge haben einen Aufbau mit fünf Geräteräumen, dass Dach ist nicht begehbar, einen pneumatischen Teklite Lichtmast mit vier LED Scheinwerfer, Rückfahrkamera, einen 500 Liter fassenden Tank, eine Hygienewand und LED Umfeldbeleuchtung erhalten. Als Sondersignalanlage hat man sich für Hänsch entschieden mit einem Dachbalkensystem 2000/3000 LED mit integrierten Druckkammerlautsprecher für Durchsagen und Stadt/Landhorn. Beide TSF-W haben keine Heckwarneinrichtung, nur Beklebung, erhalten.

Die Beladung ist fast gleich, außer der PFPN und einigen kleinen Veränderungen. Das Buchholzer Fahrzeug hat zwei Feuerlöscher (ABC 12 kg und CO² Löscher) dazu erhalten. Ferner trägt das Buchholzer einen Flachwassersaugkorb mit sich, und die Nindorfer haben eine Tauchpumpe und Schmutzwasserpumpe „Chiemsee“ erhalten.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: MAN TGL 8.180 4x2
  • Motorleistung: 132 kW bei 2.400 1/min (4-Zylinder Diesel)
  • Hubraum: 4.580 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 7.490 kg
  • Leergewicht: 5.395 kg
  • Achslast vorne / hinten: 4.000/5.600 kg
  • Länge: 6.621 mm
  • Breite: 2.400 mm
  • Höhe: 2.980 mm

Aufbau: BTG

Ausstattung u.a.:

  • Löschwassertank 500 Liter
  • pneumatischer Teklite Lichtmast mit 4 LED-Scheinwerfern
  • Arbeitsscheinwerfer am Heck
  • LED-Umfeldbeleuchtung
  • Kugelkopfanhängerkupplung
  • Hygienewand

Beladung u.a.:

  • 4 Atemschutzgeräte, davon 2 im Mannschaftsraum
  • PFPN Rosenbauer 10-1000 (1.000 l/min bei 10 bar)
  • Kübelspritze
  • Feuerlöscher ABC Pulver 6 kg
  • 3 Tragekörbe (9x Druckschlauch C-15)
  • 2 Tragekörbe (4x Druckschlauch B-20)
  • 6 Druckschläuche B-20
  • 4 Saugschläuche A
  • Motorsäge mit Zubehör und Schnittschutz
  • Beleuchtungssatz
  • Stromerzeuger
  • Mittelschaumpistole mit 2x 2 Liter Behälter
  • schnelle Wasserabgabe: 
    • 2 Druckschläuche C-15 mit Strahlrohr
    • 2 Druckschläuche D-15 mit Strahlrohr
  • Schnellangriffsverteiler

Extrabeladung für das TSF-W aus Buchholz

  • Feuerlöscher ABC Pulver 12 kg
  • Feuerlöscher CO²
  • Flachwassersaugkorb

Besten Dank für den Fototermin

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Dachbalkensystem FG Hänsch DBS 3000 LED mit integrierten Druckkammerlautsprecher für Durchsagen und umschaltbarem Stadt/Landhorn
  • 2 Frontblitzer FG Hänsch Sputnik SL
  • Martin-Horn 2298 GM
  • 2 Kennleuchtenmodule Hänsch Integro Universalmodul in den Aufbauecken
Besatzung 1/5 Leistung 132 kW / 179 PS / 177 hp
Hubraum (cm³) 4.580 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 7.490
Tags
k.A.
Eingestellt am 12.09.2021 Hinzugefügt von grisu_hb
Aufrufe 1458

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Rotenburg/Wümme (ROW, BRV)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Rotenburg/Wümme (ROW, BRV) ›