Einsatzfahrzeug: Česká Lípa - HZS - KdoW

Česká Lípa - HZS - KdoW
Česká Lípa - HZS - KdoW
  • Česká Lípa - HZS - KdoW

Einsatzfahrzeug-ID: V170871 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Česká Lípa - HZS - KdoW Kennzeichen k.A.
Standort Europa (Europe)Tschechische Republik (Czech Republic)Liberecký Kraj (Region Reichenberg)
Wache HZS Libereckého kraje - ŘÚO Česká Lípa Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Feuerwehr Organisation Berufsfeuerwehr (BF)
Klassifizierung Kommandowagen Hersteller Škoda
Modell Yeti Auf-/Ausbauhersteller unbekannt
Baujahr k.A. Erstzulassung k.A.
Indienststellung k.A. Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Kommandowagen (KdoW - Velitelský automobil; VEA) der Berufsfeuerwehr Česká Lípa (HZS Libereckého kraje - ŘÚO Česká Lípa).

Fahrgestell: Škoda
Modell: Yeti 2.0 TDI 4x4
Ausbau: unbekannt

Eingesetzt wird das Fahrzeug durch einen Offizier oder einen Zugführer der Berufsfeuerwehr zum Anfahren von Einsätzen.

Ausstattung:

  • Allradantrieb 4x4
  • ABS
  • ASR
  • GPS-Navigationsgerät
  • Autoradio
  • digitales Fahrzeugfunkgerät Motorola GM-360
  • Klimaanlage

Beladung:

  • 1 Handleuchte
  • 2 digitale Handsprechfunkgeräte Motorola GP-360 mit eingebauten Ladegeräten
  • 1 Pulverlöscher PG6
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 1 Warnbalken Holomý-Electronics VNT
Besatzung 1/0 Leistung 81 kW / 110 PS / 109 hp
Hubraum (cm³) 1.968 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 2.070
Tags
k.A.
Eingestellt am 26.05.2021 Hinzugefügt von 112_brandenburg
Aufrufe 409

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Liberecký Kraj (Region Reichenberg)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Liberecký Kraj (Region Reichenberg) ›