Einsatzfahrzeug: WSA Mosel-Saar-Lahn - Kontrollboot - KL 783

WSA Mosel-Saar-Lahn - Kontrollboot - KL 783
WSA Mosel-Saar-Lahn - Kontrollboot - KL 783
  • WSA Mosel-Saar-Lahn - Kontrollboot - KL 783

Einsatzfahrzeug-ID: V168765 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname WSA Mosel-Saar-Lahn - Kontrollboot - KL 783 Kennzeichen KL 783
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BundesbehördenWasser- & Schifffahrtsverwaltung
Wache WSA Mosel-Saar-Lahn ABZ Wincheringen Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Polizei Organisation Wasser- & Schifffahrtsverwaltung
Klassifizierung Boot/Schiff Wasser- & Schiffahrtsverwaltung Hersteller SBS Andernach GmbH
Modell Rochen Auf-/Ausbauhersteller k.A.
Baujahr 2009 Erstzulassung 2009
Indienststellung 2009 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Kontrollboot "KL 783" des Wasser- und Schifffahrtsamt Mosel-Saar-Lahn, stationiert am Außenbezirk Wincheringen.

Hersteller: SBS Arbeits- und Spezialbootsbau
Modell: Rochen
Baujahr: 2009

Funkrufzeichen: unbekannt
MMSI: Keine
Schiffsnummer: Keine

Technische Daten:

  • Länge: 4,70 m
  • Breite: 2,24 m
  • Tiefgang: 0,20 m
  • Maximal Geschwindigkeit: unbekannt
  • Durschnittliche Geschwindigkeit: unbekannt
  • Motor: 1x Honda BF 40 D Aussenbordmotor
  • Leistung: 29,4 kW
  • Hubraum: 808 ccm
  • Besatzung: 2 Mann
  • Heimathafen: Trier
  • Besitzer: Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

WSA Mosel-Saar-Lahn:

Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (WSA) Mosel-Saar-Lahn ist eine Ortsbehörde innerhalb der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung (WSV) des Bundes. Das Amt ist am 13. Juni 2019 aus der Zusammenlegung der bisherigen Wasserstraßen- und Schifffahrtsämter Koblenz, Trier und Saarbrücken hervorgegangen und das vierte neue Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt im Zuge der Ämterreform. Es unterhält weiterhin die drei Standorte Koblenz, Trier und Saarbrücken sowie elf Außenbezirke und zwei Bauhöfe. Mit 242 km Mosel, 105 km Saar und 149 km Lahn betreut das WSA Mosel-Saar-Lahn mit seinen knapp 800 Mitarbeitern über 480 km Bundeswasserstraße und zählt somit zu den größten Ämtern bundesweit.

Zu den Aufgaben des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes gehören:

  • Unterhaltung der Bundeswasserstraßen im Amtsbereich
  • Betrieb und Unterhaltung baulicher Anlagen, z. B. Schleusen, Wehre und Brücken
  • Aus- und Neubau
  • Unterhaltung und Betrieb der Schifffahrtszeichen
  • Erfassung und Auswertung von Wasserständen, Abflüssen und umweltrelevanten Daten
  • Übernahme strom- und schifffahrtspolizeilicher Aufgaben
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 1 Drehspiegelkennleuchte Sirena FT6 AG
  • 1 Drehspiegelkennleuchte Sirena FT6 AG in orange
Besatzung 1/1 Leistung 29 kW / 39 PS / 39 hp
Hubraum (cm³) 808 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) k.A.
Tags
jbm
Eingestellt am 07.03.2021 Hinzugefügt von Jérôme Biondi
Aufrufe 4213

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Wasser- & Schifffahrtsverwaltung

Alle Einsatzfahrzeuge aus Wasser- & Schifffahrtsverwaltung ›