Einsatzfahrzeug: Rotkreuz Main-Kinzig 17/11-01

Rotkreuz Main-Kinzig 17/11-01
Rotkreuz Main-Kinzig 17/11-01
  • Rotkreuz Main-Kinzig 17/11-01

Einsatzfahrzeug-ID: V167273 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Rotkreuz Main-Kinzig 17/11-01 Kennzeichen HU-RK 1711
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)HessenMain-Kinzig-Kreis (HU, MKK, GN, SLÜ)
Wache DRK OV Langenselbold Zuständige Leitstelle Leitstelle Main-Kinzig (GN, HU, MKK, SLÜ)
Obergruppe SEG/KatS Organisation Deutsches Rotes Kreuz (DRK)
Klassifizierung Einsatzleitfahrzeug Hersteller Mercedes-Benz
Modell Sprinter 319 CDI Auf-/Ausbauhersteller Schäfer
Baujahr 2020 Erstzulassung 2020
Indienststellung 2020 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Einsatzleitwagen (ELW 1) des DRK Ortsvereins Langenselbold.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Mercedes-Benz Sprinter 319 CDI VS30
  • Motorleistung: 140 kW bei 3.800 1/min (6-Zylinder Diesel)
  • Hubraum: 2.987 cm³
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 3.500 kg

Ausbau: Fa. Schäfer, Oberderdingen

Ausstattung u.a.:

  • Convexis RescueTrack RND1010
  • Motorola MTM800 Tetrafunkgerät
  • 2x Motorola MTP850FuG
  • 2x Motorola MTP6650FuG
  • Rückfahrkamera
  • Standklimaanlage
  • Standheizung
  • Einsatzführungs- und Dokumentationsmaterial
  • Westensatz
  • Kindernotfalltasche
  • 3x San-Rucksack
  • ÖESt-Materialien
  • Auffahrampen für Heckkofferraum

Das Fahrzeug ersetzt einen ELW auf T4 GP-Fahrgestell.

Ausrüster Rauwers GmbH
Sondersignalanlage
  • Dachbalkensystem FG Hänsch DBS 4000 mit Powerblitz
  • Martin-Horn 2298 GM
  • Signalanlage FG Hänsch Typ 614
  • 2 Frontblitzer FG Hänsch Sputnik SL
  • Heckbalken Amber Products HWS10
Besatzung 1/4 Leistung 140 kW / 190 PS / 188 hp
Hubraum (cm³) 2.987 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 3.500
Tags
k.A.
Eingestellt am 29.12.2020 Hinzugefügt von Metropolis Babtown
Aufrufe 13694

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Main-Kinzig-Kreis (HU, MKK, GN, SLÜ)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Main-Kinzig-Kreis (HU, MKK, GN, SLÜ) ›