Einsatzfahrzeug: Nynäshamn - Räddningstjänsten Nynas AB - Släck-/Räddningsbil - 21 413 (a.D.)

Nynäshamn - Räddningstjänsten Nynas AB - Släck-/Räddningsbil - 21 413 (a.D.)
Nynäshamn - Räddningstjänsten Nynas AB - Släck-/Räddningsbil - 21 413 (a.D.)
  • Nynäshamn - Räddningstjänsten Nynas AB - Släck-/Räddningsbil - 21 413 (a.D.)

Einsatzfahrzeug-ID: V162666 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Nynäshamn - Räddningstjänsten Nynas AB - Släck-/Räddningsbil - 21 413 (a.D.) Kennzeichen SGR 697
Standort Europa (Europe)Schweden (Sweden)Stockholms län (Provinz Stockholm)
Wache Industribrandkår Nynäs AB Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Feuerwehr Organisation Werkfeuerwehr
Klassifizierung Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug Hersteller Volvo
Modell B 10 M Auf-/Ausbauhersteller Swedish Firebus Arvika AB
Baujahr 2001 Erstzulassung 2001
Indienststellung 2001 Außerdienststellung 2015
Beschreibung

Släck-/Räddningsbil (Hilfeleistungslöschfahrzeug) der Räddningstjänsten Nynas AB

Technische Daten:

  • Volvo B 10 M
  • Aufbau der Firma Firebus Arvika AB
  • Automatikgetriebe

Löschmittel:

  • 2.000 Liter Löschwasser
  • 2.000 Liter Schaummittel

Ausstattung:

  • Feuerlöschkreiselpumpe Ruberg
    mit einer Leistung von 4.000 l/min bei 10 bar
  • Schnellangriff, formstabil
  • Schlauchmaterial
  • wasserführende Armaturen
  • hydraulisches Rettungsgerät
  • Stromaggregat, fest eingebaut
  • Lichtmast
  • Schiebleiter, dreiteilig
  • Steckleiter, vierteilig

Laufbahn:

  • 2001 bis 2012: Räddningstjänsten Nynas AB
    als 21 413 – Släck-/Räddningsbil
  • 2012 bis 2015: Räddningstjänsten Nynas AB
    als 2 371-4310 – Släck-/Räddningsbil

weitere Informationen:

Um die Jahrtausendwende entwickelte die Firma Swedish Firebus Arvika AB auf der Basis eines Volvo-Buschassis ein neuartiges Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug. Die Basis war erst ein Volvo B 10 M und bei späteren Fahrzeugen ein Volvo B 12 M. Dieser Fahrzeugtyp hat sich jedoch nicht durchgesetzt, so dass letztlich nur eine kleine Zahl (10 bis 15 Stück) von Fahrzeugen produziert wurden.

Bis auf ein Fahrzeug bei der Oslo Brann- og Redningsetat werden (oder wurden) alle Fahrzeuge in Schweden eingesetzt, davon eines bei einer Feuerwehrschule und eines bei einer Werkfeuerwehr. Ein Fahrzeug (Neirikes Brandkår, Station Guldmedshyttan, Kennzeichen TLU 103) wurde bei einem Brand zerstört.

Mittlerweile wurden mindestens zwei Fahrzeuge umgebaut, das Fahrzeug des Oslo Brann- og Redningsetat ist seit 2012 ein Einsatzleitwagen und ein gebraucht durch das Norra Älvsborgs Räddningstjänstförbund erworbenes Fahrzeug wird als Rüstwagen eingesetzt.

Ausrüster Rauwers GmbH
Sondersignalanlage
  • integrierte Frontblaulichter bestehend aus
    - 2 Blaulichtern Bosch RKLE 110
    - 2 Bosch Fernscheinwerfern mit blauer Streuscheibe
  • 4 Heckblitzer Federal Signal CD 117
  • 2 Frontblitzer Federal Signal CD 117
  • 2 Intersection Lights Federal Signal CD 117
  • 10 Seitenblitzer Federal Signal CD 117
  • Verkehrswarnanlage Federal Signal CD 117 in orange
Besatzung 1/4 Leistung 265 kW / 360 PS / 355 hp
Hubraum (cm³) 9.602 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 19.000
Tags
k.A.
Eingestellt am 16.06.2020 Hinzugefügt von Robcar
Aufrufe 4492

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Stockholms län (Provinz Stockholm)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Stockholms län (Provinz Stockholm) ›