Einsatzfahrzeug: Florian Bensheim 01/43-01

Florian Bensheim 01/43-01
Florian Bensheim 01/43-01

Einsatzfahrzeug-ID: V161209 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Bensheim 01/43-01 Kennzeichen HP-FB 43
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)HessenBergstraße (HP)
Wache FF Bensheim-Mitte Zuständige Leitstelle Leitstelle Bergstraße (HP)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Löschgruppenfahrzeug-KatS Hersteller Mercedes-Benz
Modell Atego 922 AFE Auf-/Ausbauhersteller EMPL
Baujahr 2011 Erstzulassung 2011
Indienststellung 2011 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Löschgruppenfahrzeug LF 10/6 der Freiwilligen Feuerwehr Bensheim-Mitte.

Es handelt sich um ein Fahrzeug aus der 5. Serie von Landesbeschaffungen des Hessischen Ministeriums des Innern und für Sport.

Im Jahre 2003 beschloss man in Hessen die alten Löschgruppenfahrzeuge LF 16-TS aus Bundesbeständen durch moderne und zeitgemäße Fahrzeuge zu ersetzen. Schnell wuchs der Gedanke nicht nur die Bund-LF zu ersetzen, sondern auch weitere Löschgruppenfahrzeuge zu beschaffen, so dass man die Anzahl der zu beschaffenden Fahrzeuge auf 426 festsetzte. Hierdurch sollen im Katastrophenfall schnell genügend Fahrzeuge zur Verfügung stehen.
Finanziert werden die Fahrzeuge durch einen erhöhten Landeszuschuss von 100 000 Euro pro Fahrzeug sowie dem Restbetrag, der durch die jeweilige Gemeinde beigesteuert wird. Durch die Sammelbestellung können natürlich günstigere Endpreise erreicht werden und die Kommunen erhalten ein Einsatzfahrzeug, das sowohl für den Katastrophenfall, als auch für die örtliche Gefahrenabwehr geeignet ist.

Durch das Land wurde nicht die komplette Ausstattung festgelegt, sondern nur bestimmte Grundanforderungen, die jedes Fahrzeug erfüllen muss. Die geforderte Grundausstattung umfasst hierbei:

  • Löschwasserbehälter 1000 l
  • 120 l Schaummittel in Kanistern
  • 4-teilige Steckleiter
  • vier Atemschutzgeräte
  • pneumatisch absenkbarer Schlitten für eine Tragkraftspritze
  • tragbarer Stromerzeuger
  • Beleuchtungssatz
  • Lichtmast mit zwei Haolgenstrahlern á 1000 Watt
  • Gerätesatz Motorkettensäge
  • und natürlich die Normbeladung eines LF 10/6

Die weitere Beladung kann unter Berücksichtigung der Gewichtsreserven frei aus den verfügbaren Zusatzmodulen der DIN 14530-5 (LF 10/6) ausgewählt werden. Bei der Dachbeladung besteht die Option zwischen 4-teiliger Steckleiter und 3-teiliger Schiebleiter oder 4-teilige Steckleiter und Dachkasten. Somit besteht auch hier die Möglichkeit auf örtliche Gegebenheiten einzugehen.

Nachdem das Land Hessen bereits 2003 zwei Erprobungsfahrzeuge bauen ließ (AIW und Abrex) erfolgte ab 2004 die Auslieferung der ersten Serienfahrzeuge.

Mittlerweile wurden mehrere Serien beschafft, die wie folgt aussehen:

  • 1. Serie (Förderjahr 2004): MAN 10.185 LAEC-LF / Magirus, Stückzahl: 34 Stück (eines nach VU a.D.)
  • 2. Serie (Förderjahr 2005): MB Atego 918 AF / Magirus, Stückzahl: 31 Stück (eines nach VU a.D.)
  • 3. Serie (Förderjahr 2006/2007): MAN 10.185 LAEC-LF / Magirus, Stückzahl: 24 Stück
  • 4. Serie (Förderjahr 2008/2009): MB Atego 922 / 1118 AFE / Magirus, Stückzahl: 39 Stück
  • 5. Serie (Förderjahr 2010/2011): MB Atego 922 / 1122 AFE / Empl, Stückzahl: 45 Stück

Fahrgestell: Mercedes-Benz Atego 922 AFE

Auf-/Ausbau:

  • Hersteller: Empl Fahrzeugwerk, Zahna-Elster
  • Baujahr: 2011
  • Fabrikationsnummer: 510013011
  • Besatzung: 1/8//9

Feuerlöschkreiselpumpe:
Typ: FPN 10-1000
Hersteller: Jöhstadt
Förderleistung: 1.000 l/min bei 10 bar
Schaumzumischung: Druckzumischung FireDos FD 500

Löschmittel:
Wasser: 1.000 l
Schaummittel: 80 l (Class A)

Beladung/ Ausstattung (Auszug):

  • Umfeldbeleuchtung
  • Verkehrswarnanlage bestehend aus 5 gelben FG Hänsch Effekta RWS 40 pico LED
  • Tragkraftspritze Rosenbauer Fox 3 PFPN 10-1000, Förderleistung: 1.000 l/min bei 10 bar
  • 4-teilige Steckleiter
  • Pneumatischer Lichtmast
  • 4 Pressluftatmer (2 im Mannschaftsraum)
  • Stromerzeuger
  • Wassersauger
  • Mehrzweckzug
  • Motorkettensäge inkl. Zubehör
  • Heckwarneinrichtung in LED
  • Rückfahrkamera
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 3 LED-Kennleuchten FG Hänsch Comet-B LED, davon 1 am Heck
  • 2 Frontblitzer FG Hänsch Sputnik nano
  • Presslufthorn Max Martin 2297 GM
Besatzung 1/8 Leistung 160 kW / 218 PS / 215 hp
Hubraum (cm³) 4.801 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 11.000
Tags
Eingestellt am 10.04.2020 Hinzugefügt von Keano
Aufrufe 14168

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Bergstraße (HP)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Bergstraße (HP) ›