Einsatzfahrzeug: G.A.R.D. RD-366 (HH-RD 6366)

G.A.R.D. RD-366 (HH-RD 6366)
G.A.R.D. RD-366 (HH-RD 6366)
  • G.A.R.D. RD-366 (HH-RD 6366)

Einsatzfahrzeug-ID: V155767 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname G.A.R.D. RD-366 (HH-RD 6366) Kennzeichen HH-RD 6366
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Hamburg
Wache G.A.R.D. RW Lohbrügge Zuständige Leitstelle Leitstelle Hamburg (HH)
Obergruppe Rettungsdienst Organisation Kommerzielles Unternehmen (Privat)
Klassifizierung Rettungswagen Hersteller Mercedes-Benz
Modell Sprinter 516 BlueTEC Auf-/Ausbauhersteller HospiMobil
Baujahr k.A. Erstzulassung k.A.
Indienststellung k.A. Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Rettungswagen des privaten Hamburger Rettungsdienst- und Krankenbeförderungsunternehmens G.A.R.D. - Gemeinnützige Ambulanz und Rettungsdienst GmbH, jetzt Mitglied der Falck Gruppe.

Das Fahrzeug wird durch die Feuerwehr Hamburg disponiert als GARD Lohbrügge 1

Fahrgestell: Mercedes-Benz Sprinter 516 CDI
Aufbau: Hospimobil

Ausstattung u.a.:

  • Trage von Stryker, Modell M-1
  • Tragestuhl von Dlouhy
  • elektrohydraulischer Schwingtisch
  • Navigationssystem und Bord-PC
  • Spineboard
  • Schaufeltrage
  • Vakuummatratze
  • Beatmungseinheit Medumat Standard +
  • Sauerstoff sowohl stationär als auch transportabel
  • EKG-Gerät Zoll X-Serie mit 3 und 12 Kanal EKG, Pulsoxymetrie und Capnometrie
  • Absaugpumpe Weinmann Accuvac
  • Injektomat Perfusor Braun Space
  • Notfallmedikamententasche

Betreiber:

Hamburg ist Gründungsstandort der G.A.R.D., hier befindet sich auch die Unternehmenszentrale.

In Hamburg betreiben G.A.R.D. zurzeit zehn Rettungswachen, die über das gesamte Stadtgebiet verteilt sind. Darunter findet sich auch Europas größte Rettungswache in Hamburg-Wandsbek.

Die G.A.R.D. fusionierte im August 2013 mit dem dänischen Rettungsdienst-Konzern Falck.

Alle RTW, die über die Feuerwehr disponiert werden, besitzen seit Juli 2019 BOS-Funk.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Warnbalken Hänsch DBS 975 LED
  • 2 Frontblitzer SoundOff Ghost
  • Druckkammerlautsprecher
  • Martin-Horn 2097 GM
  • 2 LED-Kennleuchten Hänsch Comet am Heck
Besatzung 1/1 Leistung 120 kW / 163 PS / 161 hp
Hubraum (cm³) 2.143 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 5.000
Tags
k.A.
Eingestellt am 04.08.2019 Hinzugefügt von jan1906
Aufrufe 2046

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Hamburg

Alle Einsatzfahrzeuge aus Hamburg ›

Anzeige