Einsatzfahrzeug: Florian Brackenheim 01/46-01

Florian Brackenheim 01/46-01
Florian Brackenheim 01/46-01
  • Florian Brackenheim 01/46-01

Einsatzfahrzeug-ID: V153182 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Brackenheim 01/46-01 Kennzeichen HN-FB 1441
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Baden-WürttembergHeilbronn (Landkreis) (HN)
Wache k.A. Zuständige Leitstelle Leitstelle Heilbronn (HN)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug Hersteller Mercedes-Benz
Modell Atego 1629 AF Auf-/Ausbauhersteller Magirus
Baujahr 2012 Erstzulassung 2012
Indienststellung 2012 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 20/16)  der Freiwilligen Feuerwehr Brackenheim, Abt. Brackenheim.

Fahrgestell: Mercedes-Benz Atego 1629 AF
Aufbau: Magirus

Ausstattung u.a.:

  • Pumpe FPN 10-2000 (2.000 l/min bei 10 bar)
  • Löschwassertank 2.000 l
  • Schaummitteltank 150 l
  • 5 Atemschutzgeräte
  • 14 B-Schläuche, davon 8 auf der Schlauchhaspel
  • 14 C-Schläuche, davon 12 in Schlauchtragekörben
  • Schlauchpaket und Schnellangriffsschlauch
  • Rauchvorhang
  • Wärmebildkamera
  • Fog-Nail
  • Feuerlöscher (Pulver, CO2)
  • Druckbelüfter (Elektro)
  • Hilfeleistungssatz (Schere und Spreizer)
  • Unterbaumaterial und Hydraulikstempel
  • Stab-Fast
  • Hebekissen
  • Rettungsplattform
  • Mehrzweckzug
  • Rettungssäge (Twin-Saw), Säbelsäge, Trennschleifer
  • Tauchpumpe
  • Gerätesatz Absturzsicherung
  • Kettensäge und Schnittschutzbekleidung
  • Rettungsbrett (Spineboard)
  • Stromerzeuger
  • Beleuchtungsmittel (Xenon-Lichtmast am Heck sowie Scheinwerfer und Stativ)
  • Verkehrssicherungshaspel
  • Schornsteinfegerwerkzeug
  • 4-teilige Steckleiter
  • 3-teilige Schiebleiter

Funkrufname vorher: 01/44-01

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Hänsch DBS 975 LED geteilt
  • Martin-Horn 2297 GM
  • 2 Frontblitzer Hänsch Sputnik Nano
  • Integrierte LED-Module Hänsch M-Flash am Heck
Besatzung 1/8 Leistung 210 kW / 286 PS / 282 hp
Hubraum (cm³) 6.374 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 16.000
Tags
k.A.
Eingestellt am 15.04.2019 Hinzugefügt von Fabo
Aufrufe 221

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Heilbronn (Landkreis) (HN)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Heilbronn (Landkreis) (HN) ›