Einsatzfahrzeug: BP33-948 - VW T4 syncro - HGruKw

BP33-948 - VW T4 syncro - HGruKw
BP33-948 - VW T4 syncro - HGruKw
  • BP33-948 - VW T4 syncro - HGruKw

Einsatzfahrzeug-ID: V149022 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname BP33-948 - VW T4 syncro - HGruKw Kennzeichen BP33-948
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BundesbehördenBundespolizeiBP30 - BP39
Wache k.A. Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Polizei Organisation Bundespolizei
Klassifizierung Halbgruppenkraftwagen Hersteller Volkswagen
Modell Transporter T4 syncro Auf-/Ausbauhersteller Behördenausbau
Baujahr k.A. Erstzulassung k.A.
Indienststellung k.A. Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Ein Halbgruppenkraftwagen der Bundespolizei.

Diese Fahrzeuge wurden für die Bundespolizei und die Bereitschaftspolizeien der Länder bundeseinheitlich beschafft.
Die auch als leichter LKW Kombi bezeichneten Fahrzeuge wurden nur in weiß-minzgrüner Farbgebung, aber mit 85-kW-Otto und 75-kW-Dieselmotor ausgeliefert. Die Umgestaltung und Anpassung an die aktuelle, weiß-blaue Optik erfolgte hier nachträglich.

Fahrgestell:
Volkswagen Transporter T4 (GP) 2.5 Syncro mit kurzem Radstand

  • Motorleistung: 85 kW / 115 PS bei 4.500 1/min (5-Zylinder-Reihe-Ottomotor)
  • Hubraum: 2.461 cm³
  • Getriebe: 5-Gang Schaltgetriebe
  • Höchstgeschwindigkeit: 162 km/h
  • Zulässige Gesamtmasse: 2.800 kg
  • Leermasse: ca. 2.145 kg
  • Länge: 5.013 mm
  • Breite: 1.840 mm
  • Höhe: 1.940 mm (ohne SoSi)
  • Radstand: 2.920 mm

Ausbau:
VW Nutzfahrzeuge

Ausstattung u.a.:

  • Standheizung
  • Schiebetür rechts
  • 2. Sitzreihe entgegen der Fahrrichtung
  • Klapptisch zwischen 2. und 3. Sitzreihe
  • Aufnahmeregal für Schutzausstattung
  • Polycarbonatverglasung
  • Luke/Notausstieg im Dachbereich
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Dachbalken Hella RTK 4-SL
  • Frontblitzer Hänsch Sputnik pico
Besatzung 1/5 Leistung 75 kW / 102 PS / 101 hp
Hubraum (cm³) 2.461 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 2.800
Tags
Eingestellt am 08.10.2018 Hinzugefügt von Lars Kocherscheid-Dahm
Aufrufe 813

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus BP30 - BP39

Alle Einsatzfahrzeuge aus BP30 - BP39 ›